Einen Neoprenanzug waschen: wie macht mann das?

Alles über die korrekte Art, wie mann einen Neoprenanzug waschen und ihn sauber und frisch halten kann

Mit der Vollendung der Serie an Artikeln zu Neoprenanzügen kommen wir jetzt zu einem „weniger spaßigen“ Teil bezüglich der Ausrüstung für Wassersport. Das Säubern und die richtige Instandhaltung eines Neoprenanzugs.

Ich meine, du hast ziemlich viel Geld für all deine Ausrüstung ausgegeben, also kannst du dich eigentlich auch gleich richtig darum kümmern.

Denn lass mich dir eins sagen, je besser du dich darum kümmerst, desto länger wird sie dir dienen. Ergibt Sinn, oder?

Andere Artikel, die für dich interessant sein könnten

SUP-Board-Neoprenanzug-Kalt
Ein Neoprenanzug ermöglicht es dir, unter allen Wetterbedingungen aufs Wasser zu gehen, aber du musst dich auch um deinen Anzug kümmern

Wie kann man einen Neoprenanzug waschen?

Die Techniken, die die Lebensdauer deines Neoprenanzugs verlängern können sind ziemlich einfach und logisch.

Auch wenn die Wäsche im Waschbecken den Geruch entfernt und ihn neu aussehen lässt, werden der Schliss und die Beschädigungen durchs Paddeln den Neoprenanzug mittelfristig beeinträchtigen, und vielleicht wirst du nach einer Weile ein paar Reparaturen daran vornehmen müssen.

Das ist allerdings nichts, worüber du dir übermäßig Sorgen machen musst, da viele Läden heutzutage Garantien für schnelle Reparaturen anbieten. Dies wird deinen Neoprenanzug effizient zu seiner alten Form zurückbringen und so gut wie neu machen. Wir werden später über diese Garantien sprechen, aber lass uns zunächst mal bei der Frage bleiben, wie man den Neoprenanzug wäscht, in Ordnung?

Wie Du dich um Deinen Neoprenanzug kümmerst

Das Neoprenanzug waschen sollte nach jedem Gang aufs Wasser zum Paddeln oder Surfen vorgenommen werden. Das gilt vor allem, wenn du auf Salzwasser unterwegs bist. Wenn du ihn nicht regelmäßig wäschst, wird das Wasser mit der Zeit erodieren und im Material Risse verursachen oder das Material an bestimmten Stellen lasch werden lassen.

Neoprenanzug-Waschen
Kümmere dich nach der Nutzung gut um deinen Neoprenanzug

Neoprenanzug Waschen: Spülen und Waschen

Es ist wichtig, deinen Neoprenanzug sofort nach dem Paddeln gründlich zu waschen, sodass alle Wasserrückstände entfernt werden.

So wäscht man den Neoprenanzug: deinen Neoprenanzug waschen in kaltem oder lauwarmem Wasser. Wasche ihn nicht in heißem Wasser! Das führt normalerweise zu einer Austrocknung des Neoprens mit der Zeit, was den Anzug immer weniger flexibel werden lässt.

Ich hatte ein Problem mit der gründlichen Wäsche meines Neoprenanzugs, da er für mein Waschbecken zu groß ist. Dass ich keine Badewanne hatte, hat natürlich auch nicht geholfen. Also habe ich herausgefunden, dass das Absprühen meines Neoprenanzugs mit einem Gartenschlauch in meinem Garten nach jeder Nutzung eine super einfach und praktische Alternative ist.

Du kannst ihn auch in die Dusche legen und dort waschen. Ich fand, dass das auch eine Methode ist, die kein Chaos verursacht.

Wie auch immer du es machst, gewöhne dir nicht an, jedes Mal salziges Wasser auf deinem Neoprenanzug eintrocknen zu lassen. Das ist sehr schlecht für den Neoprenanzug, da es das Neopren altern lässt und dessen Funktionen aufhebt.

Paddle-Board-Wetsuit
Dein Neoprenanzug schützt dich sogar in den wildesten Gewässern

Neoprenanzug Waschen: Shampoo für den Neoprenanzug

Shampoos für Neoprenanzüge sind nicht für die Nutzung nach jeder Aktivität gedacht, sondern nur für manchmal. Wenn dein Neoprenanzug öfter unangenehmen Geruch entwickelt, wird ein Shampoo dabei helfen, dem vorzugreifen. Aber selbst wenn das nicht der Fall ist, empfehle ich, es ab und zu damit zu waschen, um alle Rückstände und Bakterien zu entfernen.

Um deinen Neoprenanzug mit Shampoo zu waschen musst du zunächst ein spezielles Shampoo kaufen, das für die spezifischen Materialien entworfen wurde. Dann füllst du einen Eimer mit Wasser, fügst das Shampoo hinzu, drehst deinen Neoprenanzug von innen nach außen und lässt ihn für 7 bis 10 Minuten einweichen, drehst ihn dann wieder richtig herum und lässt ihn nochmal einweichen. Danach solltest du ihn mit frischem Wasser gründlich ausspülen um das ganze Shampoo herauszubekommen. Dann bist du auch schon fertig.

Ich hoffe, dass es jetzt klar ist, wie du deinen Neoprenanzug waschen solltest. Lass uns mit der Trocknung weitermachen.

puppy-wetsuit-shampoo
Wie man einen Neoprenanzug waschen kann: Reibe deinen Anzug wie einen kleinen Hund mit ganz viel Shampoo ein!

Neoprenanzug Waschen: Der Trocknungsprozess

Wenn es um die Trocknung geht solltest du dich zunächst gründlich darauf vorbereiten. Drehe die Innenseite deines Neoprenanzugs wieder nach draußen und besorge einen für Neoprenanzüge gemachten Bügel, der keine Spuren hinterlässt, wenn du deinen Neoprenanzug daran aufhängst. Ein normaler Kleiderbügel wird dagegen die Schultern des Neoprenanzugs dehnen, vor allem wenn du ihn draußen trocknest und der Anzug durch die Nässe noch schwer ist.

Wenn du ihn trocknest, lasse deinen Anzug nie in der Sonne hängen. Direkter Sonnenschein wird das Neopren in deinem Anzug beschädigen und altern lassen. Siehst du, wie fast alle diese Tipps sehr sorgsame Behandlung des Neoprens behandeln? Das ist, weil dieser zentrale Bestandteil deines Neoprenanzugs in gutem Zustand sein muss, damit er länger hält.

Trockne zuerst die Innenseite deines Neoprenanzugs, und wenn diese trocken ist, stülpe die Außenseite wieder nach außen und lasse diese trocknen.

Neoprenanzug Waschen
Du kannst den Anzug draußen trocknen lassen, aber lege ihn nicht direkt in die Sonne

Neoprenanzug Waschen: Richtige Aufbewahrung Deines Neoprenanzugs

Nun, wo wir das richtige Waschen eines Neoprenanzugs, das Aufhänge und die richtige Trocknung behandelt haben, habe ich noch ein paar grundlegende Tipps für die Aufbewahrung für dich.

Die Aufbewahrung kann die Lebensdauer deines Neoprenanzugs nämlich entweder verlängern oder verkürzen. Wenn du ihn irgendwo aufbewahrst, wo die Temperaturen sich tagtäglich zwischen Hitze tagsüber und kühlen Temperaturen nachts unterscheiden, wirst du dem Neopren nichts Gutes tun.

Du solltest den Neoprenanzug irgendwo lagern, wo er dauerhaft Luft bekommt und wo die Temperatur ungefähr gleichbleibt.

Neoprenanzug Waschen: Die Behandlung Deines Neoprenanzugs

Während du hier mehr darüber lesen kannst, wie du deinen Neoprenanzug nach und vor jeder Benutzung korrekt an- und ausziehst, dachte ich, dass, wenn wir schon über Instandhaltung und Pflege reden, ich dir auch hier noch etwas Wichtiges mitgeben kann. Du solltest deinen Neoprenanzug nie mithilfe deiner Fingernägel ausziehen, oder zu stark ziehen.

Dein Anzug ist aus Gummi gemacht, sodass du den Unterschied nicht gleich merken wirst, aber er kann durch falsche Behandlung mit der Zeit beschädigt werden. Dies gilt insbesondere für weichere Bereiche wie an der Brust, die üblicherweise mit flexiblerem Material bedeckt sind.

Du solltest auch daran denken, dass durch starkes ziehen unnötigerweise Druck auf die inneren Nähte ausgeübt wird, die dich vor dem Wasser schützen sollen.

SUP-Board-Neoprenanzug-Mann
Behandle deinen Neoprenanzug gut, da du ihn für eine lange Zeit nutzen wollen wirst

Garantien für Neoprenanzüge

Ein kleines Extra bezüglich der Pflege deines Neoprenanzugs. Während du dich gut um deinen Anzug kümmern musst, kannst du dir sicher sein, dass einige Marken auf ihre Neoprenanzüge zudem eine Garantie ausstellen.

Auch wenn die Dauer der Garantien sich je nach Firma unterscheidet, gilt generell, dass die meisten Marken eine Garantie von 6 Monaten bis zu einem Jahr nach Kaufdatum des Anzugs bieten.

Das Schöne an diesen Garantien ist, dass bei Schäden die durch die Herstellung oder einen Defekt im Material entstanden sind, diese ohne zusätzliche Kosten repariert werden, oder du Ersatz erhältst.

Wenn du den Neoprenanzug allerdings nach Ablauf des Garantiezeitraums beschädigst, kannst du ihn trotzdem noch für einen anständigen Preis reparieren lassen. Meiner Erfahrung nach dauern diese Reparaturen ungefähr 2 bis 3 Wochen, abhängig natürlich davon, wie viele Aufträge der Schneider in diesem Zeitraum hat.

Wenn Sie über meinen Link einen Kauf tätigen, verdiene ich möglicherweise eine kleine Provision, damit ich meine Website am Laufen halten und die Hosting-Rechnung bezahlen kann. Lesen Sie meine Affiliate-Richtlinien, um mehr zu erfahren.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu! [ms-form id=1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)