Entspannt relaxen mit einem Kajaksitz fürs SUP Board

Paddle mit einem Sitz fürs SUP im Sitzen und erfahre etwas völlig Neues

Auf dem SUP zu paddeln macht natürlich Spaß, aber manchmal möchtest du dich vielleicht hinsetzen und eine andere Art der Fortbewegung erfahren. Dafür kannst du dein eigenes SUP Kajak erschaffen, indem du dir einen SUP-Sitz für dein Board kaufst.

Immer mehr Marken bieten einen optionalen Kajaksitz an, z.B. MOAI, Blackfin, Aqua Marina, iRocker und ZRAY. Bluefin liefert sogar einen Kajaksitz in seinem Paket zusammen mit einem der besten Alleskönner-Boards, das sie verkaufen. Das ist ein tolles gratis Extra.

Ein solches „Hybrid“-Board ist immer eine gute Idee, und es ist unglaublich leicht, dir selbst eines zu basteln!

Wie installierst du deinen eigenen SUP-Sitz fürs Board? Es ist ganz leicht!

MOAI-kayak-seat SUP-Sitz
Der SUP-Sitz von MOAI ist sehr angenehm im Gebrauch

Wie man einen Kajaksitz fürs Board installiert

Dein Kajaksitz fürs Board muss angenehm sein, sodass es wichtig ist, dass du ihn richtig anbringst!

Das kostet kaum Mühe und man braucht nicht viel Zeit dazu. Alles kann in 5 Minuten durchgeführt werden.

  1. Beginne, indem du den Sitz auf dem Board in die richtige Position bringst. Du wirst zwei Sorten von Gurten sehen. Zwei sind dazu gedacht, an der Rückseite befestigt zu werden, die zwei anderen sind für die Vorderseite.
  2. Bringe die hinteren Gurte am Board an.
  3. Positioniere den Sitz erneut und bringe die vorderen Gurte an.
  4. Ziehe alles fest und verstelle wo nötig, sodass du komfortabel in deinem neu installierten Sitz sitzen kannst!

Unten ist ein Beispielvideo von iRocker, indem deren Kajak-Paket installiert wird, sodass du eine visuelle Idee bekommst, wie man einen SUP-Sitz anbringt.

Du kannst alles innerhalb von fünf Minuten erledigen und wirst ein super komfortables Kajak SUP bekommen!

Lass uns jetzt gemeinsam die verschiedenen verfügbaren Kajaksitze anschauen!

Aqua-Marina-Evolution-SUP-Kayak
Das Aqua Marina Evolution – für doppelten Kajak-Spaß

Verschiedene Arten von Kajaksitzen für dein Board

Es ist wichtig zu wissen, dass es zwei Arten von Sitzen gibt. Du kannst einen aufblasbaren Sitz fürs SUP kaufen, oder einen Schaumstoff-Kajaksitz für dein Board.

Beide sind hervorragend und leicht anbringbar. Der größte Vorteil eines aufblasbaren Kajaksitzes ist, dass du Nässe einfach abwischen kannst, während der Sitz aus Schaumstoff diese aufsaugt und für eine Weile nass bleiben wird.

Andererseits wird ein Schaumstoffsitz viel angenehmer sein und die Chance, dass du während des Kajakfahrens ins Wasser fällst ist noch kleiner als während des Paddelns auf dem SUP hineinzufallen.

Beide Versionen bieten gute Unterstützung am Rücken, da sie eng am Board angebracht sind und das Gewicht deines Rückens stützen können. Ich kann entspannter auf dem Wasser umherpaddeln und es genießen, da nicht mein gesamter Körperansatz für das Vorankommen nötig ist.

Als Beispiel für einen Schaumstoffsitz kann man den Kajaksitz von Bluefin nehmen, der ein enorm flexibel verstellbarer Schaumstoffsitz ist. Wie gesagt wird er bei all deren Boards mitgeliefert, wie zum Beispiel beim beliebten Bluefin Cruise 10‘8‘‘ Paddle Board und dem Bluefin Cruise Carbon 10‘8‘‘ Paddle Board.

Diese Schaumstoffsitze kann man in den meisten entsprechenden Läden finden, aufblasbare Sitze werden nicht so oft genutzt, da sie weniger angenehm in der Nutzung sind, obwohl sie natürlich ebenfalls praktisch sind. Diese Sitze sieht man meist in echten Kajaks, aber sie können auch für das SUP genutzt werden.

Das einzige Beispiel, das ich für eine Marke, die aufblasbare Kajaksitze verkauft, finden konnte ist ZRAY. Die Firma fokussiert sich auf sehr günstige Boards, weswegen dies wahrscheinlich aus Kosteneinspargründen geschieht, da dies der günstigste Weg ist, Kajaksitze herzustellen.

ZRAY inflatable paddle board kayak seat
Der aufblasbare Kajaksitz von ZRAY

Nun, warum solltest du einen Kajaksitz für dein SUP Board haben?

Du würdest das natürlich für dich am besten wissen, aber es ist nett, ein paar Fakten zu geben.

Zunächst ist es extrem komfortabel. Du kannst etwas Neues ausprobieren, und sehen, ob es dir gefällt. Das Leben ist ein Abenteuer, und sollte aufregend sein! Alternativ kannst du wie ich einfach faul sein, herumpaddeln und mit kalten Getränken in der Kühltruhe herumsitzen.

Du kannst deinen Hund mitnehmen, oder zusammen mit anderen Leuten alles in der Umgebung entdecken. Der beste Teil ist, dass wenn deine Freunde Kajaks haben, du jetzt Teil der Gruppe sein kannst!

Natürlich kannst du den SUP-Sitz auch mit anderem Zubehör fürs Paddeln kombinieren.

Wenn dein gewählter Kajaksitz keine Aufbewahrungstasche beinhaltet, kannst du natürlich noch deine eigene anschaffen, um alles sicher zu verwahren. Und trocken zu halten!

Bluefin-Cruise-Kayak-Paddle
Das Kajakpaddel von Bluefin Cruise

Natürlich brauchst du auch ein Kajakpaddel um mit deinem Sitz fürs SUP aufs Wasser zu gehen, sodass du auf beiden Seiten des Boards paddeln kannst. Das macht es möglich, während des Sitzens anständige Geschwindigkeiten zu erreichen.

Das Bluefin Cruise hat ein 2-1 Kajakpaddel aus Glasfaser, das Bluefin Cruise Carbon hat ein 2-in-1 Paddel aus Carbon, und beide werden in den jeweiligen Paketen mitgeliefert.

Wenn du nach einem separaten Kauf eines 2-in-1 SUP und Kajak-Paddels suchst, weil du schon ein Board hast, schau dir meinen Artikel für die besten SUP Paddel an.

mistral-lidl-sup-board-kayak-seat
Eine günstigere Version des Kajaksitzes des Mistral Lidl SUP Boards

Die Top 3 Kajaksitze fürs SUP Board

Unten werde ich die 3 besten Kajaksitze fürs Board auflisten, die ich bisher auf dem Markt gesehen habe. Ich habe ziemlich viele davon bereits ausprobiert und kann dir hoffentlich ein paar gute Ratschläge geben, mit deren Hilfe du deinen eigenen Kajaksitz für das Paddeln auf dem Wasser mit deinem Board auswählen kannst.

1. Bluefin Cruise SUP-Sitz

Der Bluefin Cruise Kajaksitz ist weich, komfortabel und nicht schwer am Board festzumachen. Er unterstützt sehr gut und ist recht leicht anzubringen. Das Schöne ist, dass dieser Sitz fürs SUP Kajak gratis beim Kauf von Boards wie Bluefin Cruise, Bluefin Cruise Carbon oder dem Bluefin Cruise Junior Board dazugegeben wird. Die 15‘ Versionen der Boards von 2020 werden sogar mit zwei Kajaksitzen geliefert!

Aber falls du deinen Sitz irgendwie verloren hast oder einen separaten Sitz fürs SUP Kajak für z.B. dein Bluefin Sprint kaufen möchtest, ist das bei Bluefin auch möglich. Der Sitz passt auf die folgenden Modelle:

  • Cruise 10’8″
  • Cruise 12′
  • Cruise 15′
  • Voyage 10’10”
  • Sprint 14′

2. Ocean Kajaksitz Comfort Plus Seat Back

Ocean-Kayak-Comfort-Plus-Seat
Wie du sehen kannst hat dieser Sitz tolle Unterstützung am Rücken durch die starken Befestigungspunkte

Der Kajaksitz Ocean Comfort bietet viel Unterstützung für den Rücken und ist sehr leicht an jedem Paddle Board festzumachen, das über D-Ringe für einen Kajaksitz verfügt. Die hohe Rückenlehne garantiert zudem Unterstützung am Rücken auch für großgewachsene Nutzer.

Die weiche Polsterung und die verstellbaren Gurte stellen sicher, dass du jederzeit angenehm in diesem SUP Kajak sitzen kannst. Die Nylon-Konstruktion ist sehr belastbar, aber ermöglicht dennoch etwas Luftdurchlässigkeit, sodass es nicht zu lange feucht bzw. nass bleibt.

Drehschnallen aus Messing machen es leicht, den Sitz anzubringen und schnell loszulegen. Der Ocean Comfort Kajaksitz hat viele positive Bewertungen auf Amazon. Bisher gibt es 361 Bewertungen, mit einer durchschnittlichen Note von 4.6 von 5 Punkten (auf dem Stand des 26. Juni 2020). Der SUP-Sitz ist sehr beliebt, und für großgewachsene Menschen würde ich diesen Kajaksitz fürs Paddle Board als die beste Option hier empfehlen.

3. PQZATX Kajak SUP-Sitz

PQZATX Kajak Sitz
Wie man sieht, ist der PQZATX Kajak SUP-Sitz dem Bluefin-Sitz sehr ähnlich

Der SUP-Sitz von PQZATX (wer hat sich diesen Namen ausgedacht?) ist eine eher günstige Option auf dieser Liste. Um ehrlich zu sein, sieht er dem Bluefin-Sitz sehr ähnlich, nur etwas billiger produziert. Dieser Kajaksitz funktioniert aber trotzdem gut, und wenn du nicht zu groß bist, wird er auch ausreichend Unterstützung bieten.

Dieser Sitz funktioniert gut und bietet dir für fast den halben Preis der anderen SUP-Sitze Unterstützung, es bringt denselben Komfort und gleichwertige Polsterung mit. Das ist fur diesem niedrigeren Preis sehr vorteilhaft.

Last updated on 23/09/2020 03:40
Bluefin-Cruise-Paddle-Board-Kayak-Seat-Action
Meine Freundin liebt ihr SUP-Sitz, weil es fast unmöglich ist, die Balance zu verlieren

Schlussfolgerung SUP-Sitz

Paddeln macht Spaß, und du kannst es leicht auf deine eigene Art und Weise gestalten. Mit einem SUP-Sitz, der es zum Kajak macht, bekommst du definitiv das beste beider Welten!

Dein Rücken wird gestützt, du musst weniger Anstrengung fürs Paddeln verwenden, wenn du vom Paddeln im Stehen müde wirst, und verlierst weniger schnell das Gleichgewicht.

Warum also nicht rausfahren, sich hinsetzen und paddeln? Es ist eine wunderbare Erfahrung und du kannst dich voll auf die Umgebung konzentrieren, während du auch näher am Wasser bist. Wenn du auf klaren Ozeanen oder Seen paddelst, kannst du sogar die Fische vorbeischwimmen sehen (für letzteres liebe ich insbesondere Griechenland).

Du solltest dies sicherlich zumindest einmal ausprobieren, nur um die Unterschiede zu erfahren. Da du nicht lernen musst, wie man steht oder das Gleichgewicht hält, ist dies auch eine gute Art für Anfänger, auf dem Wasser Selbstbewusstsein zu gewinnen, bevor sie sich aufs SUP stellen.

Auf was wartest du also noch? Geh raus, genieße das Wasser und entspanne dich!

Entspannt relaxen mit einem Kajaksitz fürs SUP Board 6

Hast du jemals einen SUP-Sitz für dein Board ausprobiert? Hast du die Erfahrung genossen, und würdest du es in der Zukunft wiederholen? Welches Board hast du für dein Kajak-Abenteuer verwendet?

Ich freue mich darauf, von dir in den Kommentaren zu hören wie du deine Abenteuer auf dem Kajak SUP erfahren hast!

Andere interessante SUP-Sitze

Last updated on 23/09/2020 03:40
Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Laden Sie mein E-Buch herunter!
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Review written by: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)