MOAI 10‘6‘‘ SUP Test

Überblick
Yoga
All-round
Pets
8.8
8.8
Unser Ergebnis
Stabilität
9
Design
10
Leistung
9
Preis-Qualität
10
Mitgeliefertes Zubehör
6

Der stabilste Start für Anfänger im wunderschönen Design

Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board liefert eine sehr solide Startoption für Anfänger, da es ziemlich weit (81 cm) und dick (16 cm) ist. Es ist also nicht so groß, dass es die Geschwindigkeit zu sehr hemmt, aber trotzdem bietet es ausreichend Stabilität auf dem Board. Das Board ist also perfekt für Anfänger.

Neben dem Board enthält das Paket außerdem noch ein Knöchelband, eine Doppelkammer-Pumpe, einen Rucksack und ein Reparaturset. Es muss gesagt werden, dass das Design der MOAI Boards hervorragend ist, und dass es durch einen etablierten Designer entworfen wurde. Es steht sogar auf dem Ventil des Boards: Designed in Holland.

Für einen Preis von 489€ (momentan ungefähr $529) bietet das MOAI 10‘6‘‘ ein sehr anständiges und toll aussehendes SUP, das eine großartige und stabile Option für jeden ist, der mit dem Paddeln anfangen möchte. Suchst du nach mehr Geschwindigkeit? Dann schau dir das MOAI 11‘ an.

Vorteile

  • Großartiges, stabiles Board für Anfänger
  • Tolles Design mit Druck im „tribal“-Stil
  • Bietet die Möglichkeit, einen Kajaksitz zu installieren
  • Großes und schönes Griffpolster, das dich sicher auf dem Board hält
  • Alle notwendigen Accessoires werden mitgeliefert (außer der Kajaksitz)

Nachteile

  • Kein Kickpad
  • Das mitgelieferte Paddel ist aus Aluminium
  • Nur ein Tragegriff

MOAI 10'6" Board

Für wen das MOAI 10‘6‘‘ SUP Board am besten geeignet ist:

Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board ist von hoher Qualität und kommt in einem kompletten Paket. Dies ist die kleinere und breitere Version in der MOAI Paddle Board Reihe, die auch das MOAI 11‘ Paddle Board und das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board umfasst. (Sowie bald auch das MOAI 9‘5‘‘ und das MOAI 12‘4‘‘, die der Kollektion hinzugefügt werden sollen!)

Das Board ist ein Alleskönner, geeignet für quasi alle Aktivitäten die du mit einem SUP ausführen kannst. Das maximale Tragegewicht ist mit 287 lbs / 130 kg beziffert, und bei meinem Gewicht von 80 Kilogramm hat sich das Board überhaupt nicht verbogen. Es ist also belastbar und hart.

Um zusammen darauf zu paddeln ist das Board eher nicht zu empfehlen, außer ihr seid zwei wirklich leichte Personen. MOAI Paddle Boards wird bald das MOAI 12‘4‘‘ Paddle Board rausbringen, welches genau dafür perfekt geeignet sein wird.

Das Board ist sehr stabil und hat eine Größe von 10‘6‘‘ in der Länge und 32‘‘ in der Weite. Das ist der Grund dafür, dass das Board für Anfänger sehr gut geeignet ist, da es dadurch weniger wahrscheinlich wird, dass du vom Board fällst. Die Dicke von 6‘‘ unterstützt dies und stellt sicher, dass das Board nicht in der Mitte durchbiegt.

Aufgrund der Größe und der runden Spitze wird dieses Board sicher keine Geschwindigkeitsrekorde brechen, aber du kannst darauf entspannt paddeln, mit dennoch anständiger Schnelligkeit. Wenn du nach mehr Geschwindigkeit suchst, schau dir die vorher genannten MOAI 11‘ Paddle Board oder MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board SUPs als Optionen an.

Das MOAI 10‘6‘‘ bietet eine gute Leistung für den Preis und wird in einem kompletten Paket geliefert, dass alle notwendigen Accessoires mitliefert, die du brauchst, um direkt loszupaddeln.

Was mir am MOAI am meisten gefällt ist das schöne Design, und die Tatsache, dass die Firma einen Teil der Profite an Waves For Change spendet, eine Organisation, die in Afrika Leben verändert und Kindern dort eine bessere Zukunft ermöglicht. Eine gute Sache, und auch eine schöne Geste, anstatt von nur Profit auch etwas Gutes zu erreichen.

Wenn du ein Anfänger bist, der ein aufblasbares SUP sucht um darauf mit dem Paddeln anzufangen, bietet das MOAI 10‘6‘‘ ein großartiges und umfangreiches Paket von hoher Qualität und mit tollem Design.

LängeBreiteDickeMax. LadesgewichtGewicht Board
320 cm81 cm16 cm130 kg11 kg

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 1

Primäre Nutzung
Allrounder / Relaxen / Yoga / Haustiere

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 2

Geschwindigkeit auf dem Wasser
Das Board ist für Stabilität und Allrounder-Nutzung gedacht. Die Geschwindigkeit ist also nicht besonders hoch, aber das Board ist immer noch schmal genug, um gut voranzukommen.

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 3

Transport
Das Board hat ein Gewicht von 11 kg und ist im mitgelieferten Rucksack nicht schwer zu transportieren, welcher mit einem praktischen Verschluss für erleichtertes Tragen geliefert wird.

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 4

Stabilität
Die Breite von 32‘‘ macht das Board stabiler als ein durchschnittliches 30‘‘ Board, was für Anfänger zu Beginn sinnvoll ist. Die Dicke von 6‘‘ und das robuste Material bieten noch zusätzliche Stabilität und Unterstützung.

Meine eigene Erfahrung

Als ich das Paket bekommen habe, konnte ich an jenem schönen sonnigen Tag gar nicht abwarten, es auszupacken, das Board aufzublasen und aufs Wasser zu kommen. Die Accessoires schienen alle von guter Qualität, auch wenn ich mich nicht besonders darauf gefreut habe, nach all meinen Tests von Carbon- und Glasfaser-Paddeln jetzt wieder mit einem Aluminiumpaddel aufs Wasser zu gehen.

Unten kannst du ein kurzes Video sehen, wo ich das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board mit all meiner Kraft aufblase.

Hier kannst du mich wie ein Tier pumpen sehen, und das Board wird innerhalb von 4 Minuten und 25 Sekunden aufgeblasen.

Als ich das Board ausgepackt habe, gab es viel zu finden. Ich mag das passende Design im „tribal“-Stil auf der Unterseite des Boards, die Tasche, das Knöchelband und das Paddel. Dieses Design ist eines der schönsten auf dem Markt, und man kann wirklich sehen, dass eine Menge Mühe darein gesteckt wurde. Andererseits liegt Design natürlich immer im Auge des Betrachters.

Nach dem Auspacken begann ich, das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board aufzupumpen, wie du im obigen Video sehen konntest. Es hat mich 4 Minuten und 25 Sekunden gekostet, das Board voll bis auf 15 PSI aufzupumpen, was eine gute Zeit ist. Wenn du es etwas ruhiger angehst, würde es wohl ungefähr 6 Minuten dauern.

Denkst du, dass du schneller als ich bist? Dann freue ich mich sehr auf dein Video 😉

Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board wiegt 24.3 lbs / 11 kg, was es sehr leicht macht und wodurch es sich mühelos aufs Wasser tragen lässt. Als ich mit dem Paddeln angefangen habe, fühlte ich mich total sicher, da ich überhaupt kein Risiko lief, ins Wasser zu fallen. Das Board wackelt so gut wie gar nicht und ich kann es jedem Anfänger nur empfehlen.

An einem bestimmten Tag bin ich mit allen MOAI Boards aufs Wasser gegangen, um sie zu testen. Das waren also das MOAI 10‘6‘‘, das MOAI 11‘ und das MOAI 12‘6‘‘.

Das Aluminiumpaddel ist etwas schwerer als die Paddel, die ich vorher getestet hatte, also habe ich zum Ausgleich etwas langsamer gepaddelt. Was mir an dem Paddel gut gefällt ist das tolle Design und die klaren Längenangaben auf der Stange des Paddels.

Der Spanngurt an der Vorderseite des Boards bietet genug Platz um alle meine notwendige Ausrüstung und ein paar Snacks mit aus Wasser zu nehmen (wieder mal Bananen und Nüsse, meine Standard-Snacks fürs SUP). Natürlich habe ich mein Zeug in eine wasserdichte Tasche gepackt, um sicherzustellen, dass es nicht nass wird oder ins Wasser abrutscht.

MOAI-10-6-Nose

Das große, griffige Deck fühlt sich sehr schön und angenehm für meine Füße an. Das diamond grip deck wird für Boards oft genutzt, und es ist nicht schwer zu sehen warum. Ich mag die Option, einen Kajaksitz installieren zu können, aber da ich in letzter Zeit verwöhnt worden bin, war ich etwas enttäuscht, dass im Paket kein solcher mitgeliefert wurde. Das macht natürlich eigentlich keinen Sinn, weil so ein Sitz zum gewöhnlichen Paddeln ja gar nicht gebraucht wird.

Wie ich bereits sagt, bin ich wegen des etwas schwereren Paddels etwas langsamer gepaddelt, aber das Board ist sehr stabil und leicht zu steuern. Mit den drei Flossen war es nicht schwer, eine gerade Linie zu halten, wenn ich wollte, also war alles was man fürs SUP fahren braucht gegeben.

Das Board scheint auch für das Paddeln im Sitzen gut geeignet, aber man bräuchte ein zusätzliches 2-in-1 Paddel und einen Kajaksitz, was dich zusätzliche 95€ kosten könnte. Wenn du das mit deinem Board machen willst, wäre es vermutlich besser, ein Bluefin Cruise zu kaufen, wo diese Accessoires sofort mitgeliefert werden, da das insgesamt auch günstiger wäre.

Dies ist ein wirklich tolles Board für Anfänger. Wenn dir das Design und die Bauweise gefällt wirst du sicher viel Spaß damit haben. Die Qualität ist gut und ich kann mir nicht vorstellen, dass das Board schnell kaputt gehen könnte. Es gibt eine 1-Jahres-Garantie auf das Board, was so ziemlich der Standard ist. Gewöhne dich nicht zu sehr an Garantien von 5 Jahren, die durch Red Paddle und Bluefin angeboten werden!

Wenn du das Board wirklich magst, aber ein schnelleres Modell bevorzugst oder lieber auf längere Touren gehen willst, schau dir das MOAI 11‘ Paddle Board oder das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board an.

Wichtige Eigenschaften

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 10

Bauweise

  • Mittlerer Griff – Das Board hat einen Griff in der Mitte um es leicht zu tragen, wenn es einmal aufgepumpt ist.
  • D-Ringe und Gepäcknetz – Das Board hat mehrere D-Ringe. An der Vorderseite findest du ein Netz für Gepäck, dass durch den Spanngurt mit 4 D-Ringen gebildet wird. Das ist ideal, wenn du zusätzliche Ausrüstung wie eine wasserdichte Tasche mitnehmen möchtest. Bei den D-Ringen an der Unterseite des Boards kannst du ein Band zum surfen anbringen. In der Mitte gibt es 4 zusätzliche D-Ringe um einen optionalen Kajaksitz anzubringen (nicht mitgeliefert).
  • Komfortables Pad – Das Board hat ein komfortables Fußpolster aus weichem Schaum mit Diamanten-Muster für zusätzliche Rutschfestigkeit, auf dem du stehen kannst.
  • Abnehmbare Flosse – Das Board hat ein System von 3 Flossen, wovon du die mittlere, große Flosse leicht abmontieren kannst.
MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 11

Flossen
Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board wird mit drei Flossen geliefert, die an der Unterseite des Boards zusätzliche Stabilität bringen. Die mittlere Flosse ist für einfachere Aufbewahrung abnehmbar.

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 12

Material
Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board ist aus sehr robustem und stabilem drop-stitch Material, aber mit doppelter PVC-Beschichtung. Die zehntausenden Polyester-Fasern machen es sehr stabil und sorgen für sehr gute Härte des Boards.

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 13

Aufblasen / Luft herauslassen
Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board ist in ungefähr 4.5 Minuten aufblasbar, mithilfe der mitgelieferten Doppelkammerpumpe

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 14

Garantie
1 Jahr Garantie für Produktionsfehler

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 15

Design
Sehr stylisches und modernes Design mit schöner MOAI Gestaltung, gemacht von einem etablierten Designer: in Holland entworfen!


Mit im Paket

Paddel

Das Board wird mit dem MOAI Standard-Paddel geliefert. Das Paddel ist aus hochqualitativem Aluminium und ist in der Höhe verstellbar. Die Höhe kann durch die Längenangabe auf dem Paddel leicht verstellt wird.

Das Paddel besteht für leichteren Transport aus 3 Teilen und ist mit einem „tribal“-Druck von MOAI auf dem Schlagblatt dekoriert. Ich liebe das passende Design des Paddels!

Do you want to get a fiberglass or carbon paddle instead? Read my guide for the Best SUP paddles for 2020

Pumpe

MOAI hat eine Doppelkammerpumpe mit im Paket dabei, die sehr gut zu funktionieren scheint. Als ich es ausprobiert habe, hat es 4 Minuten und 25 Sekunden gedauert, das Board auf die gewünschte Druckstärke von 15 PSI zu bringen. Bei einer niedrigeren Pump-Geschwindigkeit sollte es ungefähr 6 Minuten dauern.

Willst du wissen, welche SUP-Pumpe am besten ist? Lies meinen Artikel über die besten SUP Pumpen für 2020

MOAI-SUP-Pump

Knöchelband

Das Sicherheitsband von MOAI ist im Paket mitgeliefert. Es handelt sich dabei um ein aufgerolltes Band, das sich nur ausdehnt, wenn du tatsächlich ins Wasser fällst. Du kannst es an deinem Knöchel festmachen und es ist stabil mit Aluminiumbolzen hergestellt. Das Band hat eine angenehme, dicke Polsterung, sodass es sich um deinen Knöchel gewickelt angenehm anfühlt und deine Haut nicht irritiert.

MOAI-SUP-Leash

Rucksack

Der Rucksack von MOAI ist sehr komfortabel und hat ein tolles Design, das auch zum Board passt. Er ist zudem mit einer praktischen verschließbaren Tasche an der Vorderseite ausgestattet. Der Rucksack hat zudem Rollen, um leicht auf gleichmäßigen Oberflächen voranzukommen. An der Oberseite und an den Seiten befinden sich Griffe zum Tragen, aber du wirst vor allem die Tragegurte mit praktischem Trageverschluss für den Transport nutzen.

OptionOptionale Accessoires (nicht mit inbegriffen)

Restube Classic

Restube classic
Weil zusätzliche Sicherheit niemals Schaden kann!

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 17

MOAI Kajaksitz
Wenn du beim Paddeln sitzen möchtest.


Unterschiede zwischen einem aufblasbaren Board und einem Hardboard

Vorteile eines aufblasbaren Boards

  • Leicht mit in den Urlaub zu nehmen (auch im Flugzeug)
  • Im Winter leicht aufzubewahren
  • Viel günstiger
  • Die Technologie hat sich über die letzten 10 Jahre stark verbessert. Deshalb sind diese Boards jetzt fast nicht mehr von Hardboards zu unterscheiden

Vorteile eines Hardboards

  • Mehr Geschwindigkeit, was wichtig ist, wenn du professionell unterwegs bist
  • Leichter, scharfe Kurven zu machen, weil das Board dünner ist
  • Kein Aufpumpen notwendig, du kannst direkt aufs Wasser

MOAI sup

Andere Bewertungen des MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board im Netz

Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board ist ein recht neues Modell im Netz, also gibt es noch nicht besonders viele Bewertungen im Netz dazu.

Eine Übersicht der Bewertungen, die ich gefunden habe, findet ihr hier:

Supboard-99.co.uk: Bewertung 8.8/10. „Alles in allem ist das MOAI ein tolles Board für (junge) Erwachsene die mit einem Board auf Tour gehen wollen. Du kannst mit diesem Alleskönner auch entspannen, Yoga machen oder Kajak fahren. In unseren Augen ein wirklicher Allrounder, den wir jedem empfehlen können!“

Abonnietravelersinsideguide.com: „Ich habe meine innere Moana diesen Sommer auf MOAI’s 10‘6 Board herausgelassen und kann es gar nicht genug empfehlen, und zwar für jeden, der ein Paddle Board kaufen möchte. Es ist ein Board von hoher Qualität und großartiger Stabilität und Vielseitigkeit, was ein perfektes Alleskönner Board für Anfänger ausmacht. Ich nehme oft meine Freunde und Familie, für die Paddeln neu ist, mit raus, und sie stimmen alle überein darin, dass die Boards von MOAI am besten fürs Gleichgewicht und fürs Manövrieren sind, im Vergleich mit anderen Marken. Das Board ist unfassbar stabil auf dem Wasser und die Breite erlaubt ein angenehmes Gleichgewicht und gute Haltung.“

Amazon.co.uk: Bewertung 4.3/5. „Das Board wurde sehr schnell geliefert und ist jetzt seit zwei Wochen auf einem See im Einsatz. Es ist leicht aufzupumpen und wieder zu verpacken (passt leicht in den Rucksack, und der Reißverschluss ist auch in Ordnung). Es kann zwei Personen tragen mit einem Gesamtgewicht von 155 kg, ohne dass unsere Füße nass wurden.“ – basiert auf 5 Kundenbewertungen auf dem Stand des 14. Mai 2020.

MOAI 10‘6‘‘ SUP Test 18

Häufig gestellte Fragen zum MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board

Was ist die Größe des MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board?

Länge: 10‘6‘‘, Weite: 32‘‘, Dicke: 6‘‘

Was ist das maximale Tragegewicht des MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board?

130 kg

Was ist im Paket des MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board mit dabei?

MOAI Premium-Rucksack, in der Höhe verstellbares Aluminiumpaddel, ein Knöchelband von MOAI, Doppelkammer-Handpumpe, Reparaturset

Was ist das Gewicht des MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board?

11 kg

Wie viele Flossen hat das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board?

3 Flossen, zwei kleine und eine große, abnehmbare Flosse

Wie viele D-Ringe hat das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board?

9 D-Ringe. Spanngurt an der Vorderseite, einen zum Festbinden des Knöchelbands, 4 für den optionalen Kajaksitz.

Wie lang ist die Garantie auf das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board?

Die Garantie für dieses Board beträgt ein Jahr

Hat das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board einen Aufsatz für eine Action-Kamera?

Nein, das hat es nicht

Wie viele Griffe hat das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board?

Es hat einen Griff in der Mitte des Boards

Bis auf welchen Druck kann das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board aufgepumpt werden?

Es kann bis auf zu 15 PSI aufgepumpt werden

Wie lange dauert es, das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board aufzupumpen?

Ungefähr 4,5 Minuten mithilfe der mitgelieferten Doppelkammer-Pumpe

Schlussfolgerung – sollte ich mir das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board kaufen?

Das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board ist sehr stabil und ein Board von hoher Qualität in einem kompletten Paket, mit dem du sofort loslegen kannst. Das exklusive Design und die Tatsache, dass ein Teil der Profite an eine wohltätige Organisation geht sorgen dafür, dass ich mir dieses Board kaufen würde.

Was das mitgelieferte Paket an sich angeht, hätte ich mir ein besseres Paddel als eines aus Aluminium gewünscht, sowie ein Kickpad. Ich verstehe aber, dass die Zielgruppe des Boards nicht so viel Wert auf ein Kickpad legt und sich das Board besser für Entspannung eignet. Da das Board unter 500€ kostet, kann ich verstehen, dass ein Aluminiumpaddel mitgeliefert wird, was auch für Anfänger in der Nutzung keinen großen Unterschied machen wird.

Wie du in diesem Artikel gesehen hast, ist das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board ein sehr komfortables Board für Anfänger und bietet ein komplettes und gutes Paket. Das Board ist sehr hart und steif, ein in der Höhe verstellbares Paddel, eine Doppelkammer-Pumpe, ein Rucksack, ein Knöchelband, ein Reparaturset, 9 D-Ringe, ein großes, griffiges Deck sowie 3 Flossen (wovon die große abnehmbar ist) werden mitgeliefert.

Es ist also ein qualitativ hochwertiges Board in einem umfangreichen Paket für unter 500€, ich kann dir also nicht erzählen, dass das ein schlechter Deal wäre. Wenn du nach einem stabilen Board für Anfänger auf der Suche bist, dass ein tolles Design und alle notwendigen Accessoires mitbringt, ist dies mit Sicherheit eine gute Option.

Alles in allem wird ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten und du bekommst ein belastbares Board, das du für die nächsten paar Jahre sorgenfrei genießen kannst. Wenn du ein Anfänger bist, der nach einem aufblasbaren Board sucht um mit dem Paddeln zu beginnen ist es sicher richtig, das Board in Betracht zu ziehen.

Was denkst du über das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board? Gefällt dir das ausdrucksstarke Design oder bevorzugst du eher ein konventionelles Board ohne zu viele Bilder darauf?

Welches Board hat deiner Meinung nach das beste Design und was magst du daran so gerne? Ich weiß, dass das Design vor allem eine Frage der persönlichen Geschmäcker ist, also freue ich mich darauf, zu lesen, was euch gefällt!



Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)

Fragen? Frag mich was.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Laden Sie mein E-Buch herunter!
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)