Decathlon SUP Board Test

Überblick
All-round
Touring
5.6
5.6
Unser Ergebnis
Stabilität
7
Design
7
Leistung
7
Preis-Qualität
6
Mitgeliefertes Zubehör
1

Das Decathlon SUP Board ist in Ordnung, aber das Unternehmen scheint vor allem an Zusatzkäufen interessiert

Der große, bekannte Sportladen Decathlon hat auch eine eigene Reihe von SUP Boards. Da diese auch ziemlich beliebt sind (vor allem hier in den Niederlanden bzw. in Europa) wurde es Zeit für mich, diese einmal auszuprobieren.

Ich werde die 5 Boards (comment in originele tekst staat „board“ ipv „boards“) die Decathlon weltweit auf den Markt gebracht hat bewerten. Da die Firma ursprünglich französisch ist, ist das Angebot in Europa größer als in den Vereinigten Staaten. In Europa gibt es 10 Boards im Angebot, in den USA und dem Rest der Welt sind es nur 5.

In Europa werden diese Boards außerdem „Itiwit Paddle Board“ genannt, während im Rest der Welt diese Marke verwendet wird, während das Board aber nicht spezifisch so betitelt wird. Da (wahrscheinlich) Import- und Versandkosten einfließen, sind die Preise außerhalb Europa zudem etwas höher.

Allgemein kann ich feststellen, dass die Boards sich recht leicht anfühlen und gut auf dem Wasser liegen. Es gibt viele verschiedene Größen, was sicherstellt, dass du immer ein nettes Board für dich finden kannst.

Allerdings gibt es auch viele Nachteile bei diesen Boards: sogar zu viele. Es ist sehr schwierig, das Board aufzupumpen (nachdem man eine Pumpe zusätzlich kaufen muss). Das hat mich ganze 5,5 Minuten gekostet, bei hoher Pump-Geschwindigkeit, was weit länger ist als es bei normaler Geschwindigkeit bei anderen Boards dauert.

Die Boards haben kein Kickpad und das EVA-Deck hat manchmal fast dieselbe Farbe wie die Spitze des Boards, wodurch das Design unattraktiv und eintönig wirkt. Es gibt keine D-Ringe um ein Knöchelband anzubringen, sondern nur einen Ledergurt, der überhaupt nicht praktisch ist.

Zuletzt wird bei diesen Decathlon SUP Boards kein Paddel und keine Pumpe mitgeliefert, was auch ein wichtiger Punkt ist. Bei manchen Modellen wird noch nicht einmal ein Knöchelband mitgeliefert. Die Boards, die ein Band mitliefern, bieten nur ein konventionelles Knöchelband, und kein ausrollbares. Nur ein Rucksack wird bei allen Modellen mitgeliefert, hat allerdings noch nicht einmal gepolsterte Gurte.

Alles in allem gibt es genug über diese Decathlon Boards zu sagen. Lies meinen kompletten Guide unten um die Unterschiede zwischen den Boards herauszufinden und einen Eindruck zu bekommen, wofür sie geeignet sind.

Vorteile

  • Gute Qualität und Stabilität für wenig Geld
  • Unterschiedliche Modelle für Kinder, Allrounder und Touren
  • Für ruhige und etwas wildere Gewässer geeignet
  • Alle Boards haben vorne einen Spanngurt, um Dinge mitnehmen zu können
  • Leichtes Produkt, das leicht zu tragen und aufzublasen ist

Cons

  • Kein Paddel und keine Pumpe mitgeliefert
  • Das Board lässt zusätzliche D-Ringe vermissen
  • Kein Kickpad auf dem Board
  • Es fühlt sich so an, als ob die maximale Tragekapazität vom Unternehmen stark überschätzt wird
  • Kein ausdehnbares Knöchelband mitgeliefert, leidglich ein konventionelles Band

Decathlon SUP Boards die weltweit verfügbar sind

  1. Decathlon SUP Board Itiwit 10’0 All-Around für Anfänger
  2. Decathlon SUP Board Itiwit 11’0 All-Around für Anfänger
  3. Decathlon SUP Board Itiwit Beginner 8’9″
  4. Decathlon SUP Board Itiwit Touring 500 13′ – 31″
  5. Decathlon SUP Board Itiwit Touring 500 15′ – 35″

Anmerkung: Auf der Website haben alle 5 Decathlon SUP Boards den Begriff „touring“ im Namen, was absolut lächerlich ist. Ich würde sicher nicht empfehlen, ein 8‘9‘‘ Board für Touren zu verwenden, was mir den Eindruck vermittelt, dass die Firma nicht wirklich weiß, über was sie überhaupt redet.

Am besten geeignet für Folgendes:

Die SUP Boards von Decathlon sind eindeutig für zwei Gruppen bestimmt: Anfänger und Leute, die auf Touren gehen möchten. Da das 8‘9‘‘-Board sehr klein ist, und vor allem für Kinder geeignet ist, würde ich zudem anmerken, dass Kinder somit auch eine Zielgruppe zu sein scheinen. Da die Zielgruppen für die Boards unterschiedlich sind, werde ich sie gesondert bewerten.

Decathlon Paddle Board Itiwit

Decathlon SUP Board Itiwit 10’0 All-Around für Anfänger

Das Decathlon SUP Board Itiwit 10’0 Allrounder für Anfänger ist 305 cm lang und 81 cm breit und für Leute mit einem Gewicht von unter 79 kg geeignet. (Decathlon listet die maximale Tragekapazität als 227 kg, aber ich würde schätzen, dass es sich dabei um das Gewicht handelt, das nötig ist, um das Board auf den Boden des Sees sinken zu lassen..)

Dies ist ein kleines, aber steifes Board, gemacht für Freizeitsport und um SUP fahren zu lernen. Aufgrund der begrenzten Länge und der gleichzeitigen Breite ist es nicht für höhere Geschwindigkeiten oder Wettbewerbe geeignet.

Das Board hat eine Dicke von 12,7 cm, was es ein wenig wackelig macht. Zudem wiegt es insgesamt 9 kg und ist damit leicht zu tragen, während du Ausflüge unternimmst. Es kann bis auf 15 PSI aufgeblasen werden und hat an der Vorderseite einen Spanngurt.

Meiner Meinung nach ist das Board nicht sehr stabil, vor allem weil es nur 12,7 cm dick ist. Meine Füße sind teilweise etwas nass geworden (ich wiege ungefähr 80kg). Die Angabe des maximalen Tragegewichts von 227 kg, die angegeben ist, macht also keinerlei Sinn.

Suchst du nach einem guten, aber günstigen SUP Board? Schau dir meinen Guide für die besten günstigen Boards zum Paddeln an.

LängeBreiteDickeMax. GewichtGewicht Board
305 cm81 cm12,7 cm79 kg9 kg

Decathlon SUP Board Test 1

Primäre Nutzung
Allrounder / Entspannung

Decathlon SUP Board Test 2

Geschwindigkeit auf dem Wasser
Die Geschwindigkeit auf dem Wasser ist eher niedrig, da das Board dünn und weit ist, und sich außerdem ein bisschen verbiegt. Nicht für höhere Geschwindigkeiten geeignet.

Decathlon SUP Board Test 3

Transport
Es ist sehr leicht, dieses SUP zu transportieren, da es aufblasbar und leicht ist. Das Board wiegt 9 Kilogramm.

Decathlon SUP Board Test 4

Stabilität
Für Anfänger ist die Dicke von 12,7 cm nicht so toll, und das Board ist recht wackelig. Nutze dieses Board nicht, wenn du mehr als 80kg wiegst.

Decathlon-Itiwit-Paddle-Board-Backpack-Tom
Der Rucksack ist sehr leicht zum Tragen (bin ich nicht ein tolles Model ;-)?)

Decathlon SUP Board Itiwit 11‘0 für Anfänger

Das Decathlon Paddle Board Itiwit 10’0 All-Around für Anfänger ist 335 cm lang und 86,6 cm breit und für Leute mit einem Gewicht von mehr als 79 kg geeignet. (Decathlon listet hier ebenfalls eine hohe Tragekapazität von 320 kg, aber ich würde niemandem empfehlen, das tatsächlich auszuprobieren!)

Dieses Board ist das am meisten verkaufte Board von Decathlon und hat eine gewöhnliche Größe. Außer was die Größe betrifft ist dies quasi dasselbe Board wie das 10‘-Modell, mit den gleichen Problemen was die Abwesenheit von mitgelieferten Accessoires betrifft. Es ist ebenfalls für Anfänger und Allround-Paddeln sowie Entspannung gedacht.

Decathlon-Itiwit-Paddle-Board
Wie du sehen kannst, kann ich das Decathlon SUP Board leicht tragen

Das Board ist 15 cm dick und ist deswegen deutlich stabiler als die Version von 305 cm lang. Daher ist es auch für Anfänger besser geeignet, wenn diese davon überzeugt sind, ein Decathlon-Board kaufen zu wollen.

Man sollte sich der Tatsache bewusst sein, dass das Board kein Kickpad hat und dass nur eine Flosse mit inbegriffen ist, was sehr mangelhaft ist. Das Design ist etwas seltsam mit dem Deck, das fast die gleiche Farbe wie die Vorderseite hat.

Wenn du dir sicher bist, ein Board von Decathlon kaufen zu wollen, wäre dieses Modell meine erste Wahl, weswegen es verständlich ist, dass es das meistverkaufte Modell ist. Der Preis von 350 € ist aber ziemlich hoch, wenn man bedenkt, dass es ohne grundlegende Accessoires wie ein Paddel oder eine Hochdruck-Pumpe geliefert wird.

Suchst du nach einem besseren Board in einem kompletten Paket? Schau dir das Bluefin Cruise 10‘8‘‘ an

LängeBreiteDickeMax. GewichtGewicht Board
335 cm86,6 cm15 cm100 kg10,5 kg
Decathlon-Itiwit-Paddle-Board-Woman
Und auch meine Freundin kann das Decathlon SUP Board leicht mit einer Hand tragen
Decathlon SUP Board Test 1

Primäre Nutzung
Allrounder / Entspannung

Decathlon SUP Board Test 2

Geschwindigkeit auf dem Wasser
Die Geschwindigkeit ist eher niedrig, weil die Breite das Board für Wettrennen oder hohe Geschwindigkeiten ungeeignet macht.

Decathlon SUP Board Test 3

Transport
Es ist sehr leicht, dieses SUP zu transportieren, da es aufblasbar und leicht ist. Es wiegt 10,5 kg.

Decathlon SUP Board Test 4

Stabilität
Das Board ist recht stabil, wie durchschnittliche SUPs dieser Größe und Dicke, was für Anfänger in Ordnung ist.

decathlon paddle board children

Decathlon SUP Board Itiwit 8’9″ für Anfänger

Das Decathlon SUP Board Itiwit für Anfänger ist 266,7 cm lang und 76,2 cm breit und am besten für Leute mit einem Gewicht von unter 59 kg geeignet. Das ist der Grund weshalb dieses Board vor allem für Kinder geeignet ist (auch wenn es für Dame im Bild oben ebenfalls zu funktionieren scheint), da die meisten Erwachsenen mehr als 59 kg wiegen 😉

Das Board kommt inklusive eines Knöchelbandes, und ist das einzige der Decathlon-Boards, bei dem das der Fall ist. Das ist ein nettes Extra. Das Board ist momentan mit einem Preis von nur 199 € sehr günstig, aber behalte im Hinterkopf, dass man noch eine Decathlon Pumpe und ein Paddel kaufen müsste, die beide jeweils mindestens 40 € kosten.

Die Dicke des Boards beträgt 15 cm, wobei sich mir die Frage stellt weshalb nur das 10‘-Board im Vergleich so dünn ist, wenn sogar das Board für Kinder dicker als jenes ist. Das maximale Gewicht ist mit 60 kg ziemlich niedrig, sodass es wahrscheinlich eine bessere Idee ist, ein SUP für Kinder zu kaufen, das etwas mehr Gewicht aushält, sodass das Kind es auch nutzen kann, wenn es größer wird.

Schau dir die besten Boards für Kinder in meinem Guide an

LängeBreiteDickeMax. GewichtGewicht Board
266,7 cm76,2 cm15 cm60 kg8,2 kg

Decathlon SUP Board Test 1

Primäre Nutzung
Allrounder / Entspannung

Decathlon SUP Board Test 2

Geschwindigkeit auf dem Wasser
Die Geschwindigkeit auf dem Wasser ist eher niedrig, da die Größe klein ist. Nicht für hohe Geschwindigkeiten oder Wettbewerbe geeignet.

Decathlon SUP Board Test 3

Transport
Es ist sehr leicht, dieses SUP zu transportieren, da es aufblasbar und leicht ist. Das Board wiegt 8.2 kg.

Decathlon SUP Board Test 4

Stabilität
Dies ist ein stabiles Board für Kinder mit einem Gewicht von bis zu 60 kg, aber je größer die Kinder werden, desto weniger stabil wird auch das Board.


Decathlon paddle board touring

Decathlon SUP Board Touring 500 13′ – 31‘‘

Das Decathlon SUP Board Touring 500 13‘ – 31‘‘ ist 396 cm lang und 79 cm breit und geeignet für Nutzer, die etwas höhere Geschwindigkeiten auf ihrem aufblasbaren Board erreichen möchten. Das maximale Tragegewicht beträgt hier 140 kg, was für die Größe in Ordnung ist.

Ein Knöchelband ist bei der Lieferung des Boards nicht dabei, so wie es bei vorherigen Modellen der Fall war, was schade ist, da man so etwas bei Wettrennen oder Touren auf jeden Fall braucht (noch ein Upsell für die Firma, juhu). Das Board befindet sich derzeit ebenfalls im Angebot zu einem Preis von 449,99 € , was mir klar macht, dass der normale Preis für ein Board ohne Accessoires deutlich zu hoch ist. Ich könnte mir ein Bluefin oder Blackfin Board für diesen Preis kaufen, und hätte dabei höhere Qualität und ein komplettes Paket!

Das Board sieht schön aus und hat eine gute Form für Rennen. Es bietet zudem höhere Geschwindigkeiten, wobei die 15‘ lange Version geeigneter für zusammen Touren ist. Wenn du ein Decathlon-Board möchtest, das für Wettbewerbe geeignet ist, ist dies deine Wahl!

LängeBreiteDickeMax. GewichtGewicht Board
396 cm79 cm15 cm130 kg11,8 kg

Decathlon SUP Board Test 1

Primäre Nutzung
Wettrennen

Decathlon SUP Board Test 2

Geschwindigkeit auf dem Wasser
Die Geschwindigkeit ist hoch, da die Form des Boards dies begünstigt. Ein langes, aber nicht so breites Board gleitet schnell auf der Wasseroberfläche.

Decathlon SUP Board Test 3

Transport
Es ist sehr leicht, dieses SUP zu transportieren, da es aufblasbar und leichtgewichtig ist. Es wiegt 11.8 kg.

Decathlon SUP Board Test 4

Stabilität
Das Board ist nicht ausgesprochen stabil, da es nur 29‘‘ breit ist. Bei höheren Geschwindigkeiten wird das Board allerdings stabiler.


Decathlon SUP Board Touring 500 15′ – 35″

Das Decathlon Paddle Board Touring 500 15′ – 35’’ ist 457 cm lang und 89 cm breit, und für Leute geeignet, die gerne auf ihrem SUP zusammen längere Touren unternehmen würden. Das maximale Tragegewicht beträgt 200 kg, was in manchen Fällen für zwei Personen ausreicht.

Das Board wird ebenfalls ohne Knöchelband geliefert, was man also zusätzlich dazukaufen müsste, abgesehen von einer Pumpe und einem Paddel. Der Preis für dieses SUP Board für zwei Personen beträgt 680 €. Beim derzeitigen Preis würde ich empfehlen, andere, besser bekannte SUP Marken in Betracht zu ziehen.

Das Board sieht nett aus und die Form begünstigt die Nutzung zusammen aufs Wasser zu gehen. Die 35‘‘-Version ist für zusammen Touren besser geeignet. Wenn du ein Decathlon -Board möchtest, das für zusammen Touren geeignet ist, ist dies bei weitem deine beste Option!

Auf der Suche nach einem kompletten Paket für fast denselben Preis? Schau dir meinen Guide zu den besten SUPs an

LängeBreiteDickeMax. GewichtGewicht Board
457 cm89 cm15 cm200 kg15 kg

Decathlon SUP Board Test 1

Primäre Nutzung
Touren

Decathlon SUP Board Test 2

Geschwindigkeit auf dem Wasser
Die Geschwindigkeit ist in Ordnung, da die Form des Boards länglicher ist, aber es ist nicht so schnell wie die 31‘‘ breite Version.

Decathlon SUP Board Test 3

Transport
Es ist sehr leicht das SUP zu transportieren, weil es aufblasbar und leicht ist. Das Board wiegt 15 kg.

Decathlon SUP Board Test 4

Stabilität
Das Board ist stabiler als die 31‘‘-Version, da es etwas breiter ist, was es für längere Touren besser geeignet macht.

Mit im Paket

Knöchelband

Das SUP-Knöchelband von Decathlon ist leider nur ein konventionelles, nicht aufgerolltes Band, das somit immer komplett ausgedehnt ist. Ich würde den Kauf eines aufgerollten Knöchelbands empfehlen, welches im Sortiment zwar angeboten wird, aber nicht bei den Boards mitgeliefert wird. Dies stellt sicher, dass das Band sich nur ausdehnt, wenn es notwendig ist, und somit nicht im Weg ist oder sich irgendwo verfängt, wenn es nicht gebraucht wird.

Beim 8‘9‘‘-Board ist ein aufgerolltes „coiled“ Knöchelband dabei, aber bei zwei Modellen für Touren ist gar kein Band mitgeliefert.

Decathlon SUP Leash

Rucksack

Der Decathlon Bag fürs Board ist sehr farbenfroh und einfach gehalten, mit einer zusätzlichen Tasche mit Reißverschluss an der Innenseite. Der Rucksack ist in den gleichen Farben wie das Board gehalten, was ein nettes Detail ist. Die Gurte sind allerdings nicht besonders angenehm und es gibt auch keine zusätzlichen Taschen an der Außenseite, wo man sein Zeug verstauen kann. Der Rucksack macht aber seinen Job an sich gut.

Optionale Accessoires (nicht mitgeliefert)

Decathlon SUP Board Test 21

Decathlon SUP Paddel
Weil es schwer ist, nur mit den Händen zu paddeln!

Decathlon SUP Board Test 22

Decathlon Double Action Pumpe
Weil aufgepumpte Boards besser auf dem Wasser schwimmen als solche ohne Luft.


Ein Video von mir beim Aufblasen des Decathlon 11′ Paddle Board

Häufig gestellte Fragen zu den Decathlon Paddle Boards

Was ist das beste Decathlon Paddle Board für Allrounder?

Das beste Decathlon Paddle Board für Allrounder ist das Decathlon Itiwit 11‘0 All-Around Paddle Board für Anfänger

Wie viele verschiedene Decathlon Paddle Boards gibt es?

Momentan gibt es 10 verschiedene Boards in Europa, während es in den USA und dem Rest der Welt nur 5 Boards gibt.

Gibt es ein Decathlon SUP Board für Kinder?

Ja, das wäre das Decathlon Paddle Board itiwit Beginner 8‘9‘‘

Was ist das beste Decathlon SUP Board für Touren?

Das Decathlon Touring 500 13‘ – 31‘‘ Paddle Board

Was ist im Paket dabei, wenn man ein Decathlon Itiwit 11‘0 Board kauft?

Ein Rucksack und ein gewöhnliches (nicht aufgerolltes) Knöchelband

Unterschiede zwischen einem aufblasbaren Board und einem Hardboard

Vorteile von aufblasbaren Boards

  • Leicht im Urlaub mitzunehmen (sogar im Flugzeug)
  • Leicht im Winter aufzubewahren
  • Viel günstiger
  • Die Technologie hat sich in den letzten 10 Jahren stark verbessert. Aus diesem Grund lassen sich diese Boards kaum noch von Hardboards unterscheiden.

Vorteile von Hardboards

  • Mehr Geschwindigkeit, was wichtig ist, wenn du professionell unterwegs bist
  • Es ist leichter, scharfe Kurven zu machen, weil das Board dünner ist
  • Kein Aufpumpen notwendig, man kann gleich aufs Wasser gehen

Schlussfolgerung – sollte ich mir ein Decathlon Paddle Board kaufen?

Nachdem ich mir diese Boards angeschaut habe und sie getestet habe, habe ich ehrlich gesagt das Gefühl, das Decathlon als Firma zu groß ist und nicht besonders fokussiert auf einzelne Produkte zu sein scheint. Die Boards, die die Firma herstellt sind in Ordnung, aber fühlen sich irgendwie unfertig an.

D-Ringe sind nicht mit im Paket, keines der Boards hat ein Kickpad oder ein Paddel, und noch nicht einmal eine Pumpe ist bei den Decathlon Boards dabei. Darüber hinaus ist die Technologie zur Herstellung der Boards veraltet. Die Teile sind zusammengeklebt, während jede Marke, die speziell auf SUPs fokussiert ist Fusionstechnologie oder etwas Ähnliches nutzt.

Dies kann zu Brüchen führen und die Verbundstellen können sich lösen, was man auf dem Wasser sicherlich nicht erleben möchte! (sogar ein Reparaturset wird nur separat verkauft!) Es fühlt sich so an, als ob die Boards von Decathlon noch in der Testphase wären, in der sich eine Marke wie Aqua Marina vor einiger Zeit befand (vor +- 5 Jahren).

Da Aqua Marina eine bekannte Marke wurde und bessere Technologie verwendete und jetzt alle Accessoires mitliefert, hoffe ich, dass Decathlon dies in der Zukunft auch tun wird. Letztendlich wirst du zu viel Geld für ein komplettes Paket ausgeben, wenn du betrachtest, dass du ein komplettes Paket mit viel höherer Qualität für ungefähr denselben Preis bekommen könntest, wie du auf dieser Seite sehen kannst.

Aus diesen Gründen würde ich empfehlen, eine Weile mit dem Kauf eines Boards von Decathlon zu warten und anstatt dessen ein komplettes Paket von höherer Qualität zu wählen, dass den gleichen Preis hat. In einiger Zeit könnten die Boards von Decathlon vielleicht besser werden, aufgrund der höheren Produktionszahl und der größeren Forschungsabteilung dieses Unternehmens. Darauf sollte man also in der Zukunft achten!

Was denkst du über die Boards von Decathlon und die Marke im Allgemeinen? Glaubst du, dass eine Firma, die sich auf so viele Dinge richtet, in einem spezifischen Markt exzellente Produkte herstellen kann?

 Persönlich habe ich mehr Vertrauen in Unternehmen, die sich nur auf Stand-Up-Paddling richten (und vielleicht andere Wassersportarten), da diese bewiesen haben, dass sie hohe Qualität bieten und Fachwissen haben, dass sie zur Verbesserung ihrer Boards nutzen. Lasst mich in den Kommentaren wissen, was ihr denkt, und teilt eure Meinung und eure Erfahrungen mit mir!



Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)

Fragen? Frag mich was.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Laden Sie mein E-Buch herunter!
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)