MOAI 11′ SUP Board

Überblick
Yoga
All-round
Touring
Pets
8.4
8.4
Unser Ergebnis
Stabilität
8
Design
9
Leistung
8
Preis-Qualität
9
Mitgeliefertes Zubehör
8

Das MOAI 11’ SUP ist ein wunderschönes Board, das im Wasser auf viele Arten eingesetzt werden kann. Es liefert eine super Performance und ist äußerst geschickt für Anfänger und Freizeit-Benutzer.

Kaufe dieses Board wenn du auf der Suche nach einem richtigen Alleskönner-Board bist, entweder für dich selber, oder für deinen Partner oder deine Kinder. Das Format ist nämlich für jeden Typ von Nutzer geeignet. Ob du alleine oder mit mehreren Menschen auf dein SUP möchtest, das maximale Tragegewicht von 150 kg wird in viele Fällen ausreichen.

Vorteile

  • Sehr interessanter Preis!
  • Beim Kauf bekommst du ein komplettes Paket, sodass es keine Sorgen über zusätzliche Kosten geben muss, bevor du aufs Wasser kannst.
  • Für ruhiges und etwas wilderes Wasser geeignet.
  • Produkt mit leichtem Gewicht, das leicht zu tragen ist.
  • Liegt gut auf dem Wasser im Vergleich mit anderen Boards in derselben Preiskategorie.
  • Es gibt die Möglichkeit, einen Kajak-Sitz anzubringen (nicht mit inbegriffen).

Nachteile

  • Maximale Tragegewicht von 150 kg, was für zwei Personen nicht ausreichend sein könnte.
  • Nicht sonderlich wendig im Wasser.
  • Nicht schnell genug für fortgeschrittene Nutzer (mit mehr als 3 Jahren Erfahrung).
     

MOAI-11-Paddle-Board-Standing

Wofür das Board besonders geeignet ist:

Das MOAI 11’ ist wirklich ein SUP Board für Anfänger. Die Maßstäbe von 335 zu 76 Zentimeter machen es zu einem einfach lenkbaren Board, auf das man schnell aufspringen kann. Es ist steif und liegt gut auf dem Wasser

Dies macht das Board auch weniger interessant für fortgeschrittene Benutzer, aber umso passender für Freizeit-Wassersportler und Anfänger.

Bist du jemand, der das Board während der warmen Tage (im Sommer) vom Dachboden holt um es ein paar Monate zum Beispiel nach der Arbeit zu nutzen, oder der das Board in die Ferien mitnimmt, sodass die Kinder damit spielen können? Dann ist das MOAI 11’ genau das richtige Board für dich.

Willst du lange Touren machen, viele Meter zurücklegen auf dem Wasser und in dieser Sportart richtig vorankommen? Dann kannst du besser nach einem Upgrade schauen und dir zum Beispiel das Bluefin Board ansehen.

Ich rate dir auch das Board in ruhigeren Gewässern zu nutzen: kleine und größere Seen sind für dieses Board am besten geeignet. Etwas ruhigere Gewässer wie zum Beispiel Flüsse sollten auch kein Problem sein, aber richtig aufs Meer zu gehen würde ich bei diesem Board nicht empfehlen.

LängeBreiteDickeMaximales TragegewichtGewicht des Boards
335 cm76 cm15 cm150 kg10 kg

MOAI 11' SUP Board 1

Primäre Nutzung
Das MOAI 11’ SUP ist ein Allrounder SUP Board, das am besten für Freizeitgebrauch und Touring genutzt werden sollte. Auch Yoga könntest du darauf machen, auch wenn es dafür bessere Boards gibt.

MOAI 11' SUP Board 2

Schnelligkeit auf dem Wasser
Das Board eignet sich besser für niedrige Geschwindigkeiten. Durch das Design gleitet es nicht so leicht durch das Wasser wie ein für Rennen ausgelegtes SUP. Die Geschwindigkeit ist also nicht hoch, aber klasse um Touren zu machen. Sorge nur dafür, dass du keine Wettrennen damit antrittst 😉

MOAI 11' SUP Board 3

Transport
Dieses aufblasbare SUP Board ist sehr leicht zu transportieren. Es passt leicht in die gratis mitgelieferte Tasche, die du über dem Rücken tragen kannst. So kannst du sogar mit dem Fahrrad das Board zu deinem Lieblingsplatz fahren.

MOAI 11' SUP Board 4

Stabilität
Das Board ist sehr stabil, weil es für Touring gemacht ist. Die Breite von 76 Zentimetern und die Dicke von 15 Zentimetern sorgt dafür, dass es sehr flach und ruhig auf dem Wasser liegt. Sogar für Anfänger wird es leicht sein, das Board zügig in den Griff zu bekommen.

MOAI-11-Action-Tom

Meine eigene Erfahrung mit dem MOAI 11’ SUP

Wenn du viel auf dem Board stehst, fühlst du oft wie viel Zeit und Mühe mit der Produktion des Boards verbracht wurde. Wie steht es um die Leimung, das allgemeine Design, die Festigkeit der D-Ringe usw. Dies ist mir bei MOAI positiv aufgefallen. Das Board fühlt sich gut an, und es wurde viel Zeit und Energie in die Entwicklung gesteckt.

Das Design fällt mir auch auch auf. MOAI entscheidet sich nicht für auffallende Farben wie Blau, Grün oder Rot, sondern für eine Unisex-Farbe.

Viele Hersteller (Aqua Marina) stellen fast identische Boards her und versuchen sich dann mit einer diversen Farbpalette an verschiedene Kundengruppen zu wenden. Dies hat einen verwirrenden Effekt, weil der Käufer dann nicht weiß, welches Board am besten ist. 

MOAI wählt dagegen bewusst eine Farbe. Dies gefällt mir gut. Das Ergebnis ist ein richtiges Unisex-Board.

Das komplette Paket mit dem das Board geliefert wird umfasst Accessoires von hervorragender Qualität. Nein, es ist nicht vergleichbar mit der herausragenden Qualität der Blackfin oder Bluefin Accessoires, aber es ist deutlich besser als die Konkurrenz in derselben Preiskategorie.

Du bekommst beim Kauf ein Paddel, eine Double-Action Pumpe, ein Knöchelband und einen Trolley-Rucksack. Außerdem sind drei Flossen beim MOAI 11’ enthalten, während bei der Konkurrenz oft nur eine Flosse (die mittlere) mitgeliefert wird. Der tribal Look findet sich sowohl auf dem Board als auch auf dem Paddel und dem Rucksack, was ein schönes Gesamtbild ergibt.

Das MOAI 11’ ist schwerer als die direkte Konkurrenz und nach etwas Recherche bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass dies an der Double Layer Technologie liegt. Dieses Board hat nämlich eine Plastikbeschichtung, die zudem mit einer weiteren Beschichtung überdeckt ist. Das sorgt für mehr Stabilität, wodurch das Board weniger leicht gebogen werden kann.

Das SUP wiegt 10 Kilogramm, was durchaus noch leicht tragbar ist. Ein Schüler, der die mittleren Klassenstufen besucht, hat wohl oft einen schwereren Rucksack dabei 😛 

Wenn du erstmal auf dem Wasser bist, fühlst du direkt, dass das Gewicht des Boards viel ausmacht für die Stabilität auf dem Wasser. Selbst wenn du gerade erst mit der Sportart anfängst, wirst du merken, dass du schnell auf diesem Board stehen können wirst. Die angenehme anti-slip Oberfläche gibt dir viel Halt.

Ein nettes Extra ist, dass die Marke sich für eine bessere Welt einsetzt. Ein Teil des Verkaufspreises wird jeweils für einen guten Zweck gespendet. Darüber kannst du mehr auf der MOAI SUP Seite erfahren, die ich erstellt habe.


MOAI-11-Paddle-Board

Wichtige Eigenschaften

MOAI 11' SUP Board 5

Technische Eigenschaften

  • Griff in der Mitte – Das MOAI 11’ hat einen Griff in der Mitte des SUP. Damit kannst du das Board leicht zum Wasser und hinaustragen, wenn es aufgeblasen ist.
  • D-Ringe und Spanngurt – Das SUP Board hat mehrere D-Ringe. An der Vorderseite findest du vier D-Ringe, an denen der Spanngurt befestigt ist. Dort kannst du etwas Gepäck festklemmen. Außerdem gibt es D-Ringe an der Seite zum Befestigen des Sitzes und an der Hinterseite, wo du das Knöchelband festmachen kannst.
  • Angenehm stehen – Das Board hat eine EVA-Oberfläche, auf der man während der Benutzung steht. Diese ist speziell gegen Abrutschen gestaltet, damit du mehr Halt hast.
  • Abnehmbare Flosse – Das Board hat eine große mittlere Flosse und zwei kleinere an den Seiten. Die mittlere Flosse kann man abmontieren, die kleineren an den Seiten nicht.
  • Kick Pad – Die 2020 Variante des MOAI 11’ hat einen Kick Pad an der Hinterseite. Damit kannst du schnellere Kurven realisieren und etwas mehr Abenteuer mit deinem SUP erleben.
MOAI 11' SUP Board 6

Material
Das MOAI 11’ SUP Board ist mit Double Layer Technologie verarbeitet. Dies bedeutet, dass es über eine doppelte PVC-Beschichtung verfügt. Das macht das Board sehr hart und besonders robust.

MOAI 11' SUP Board 7

Flossen
Das MOAI 11’ wird mit drei Flossen geliefert, die an der Unterseite angebracht werden. Zwei kleine Flossen befinden sich auf den beiden Seiten, eine große ist in der Mitte befestigt und kann auch abmontiert werden.

MOAI 11' SUP Board 8

Garantie
Standardmäßig gibt es ein Jahr Garantie.

MOAI 11' SUP Board 9

Aufblasen / Luft entlassen
Das aufblasbare SUP ist in ungefähr 8 Minuten vollständig aufgeblasen, mithilfe der gratis mitgelieferten Pumpe. Das ist ein vergleichsweise recht langer Zeitraum.

MOAI 11' SUP Board 10

Design
Das Design ist sehr stilvoll. Es ist durch einen Designer entworfen, der auch unter anderem für Nike gearbeitet hat. Das Unisex-Design begründet ein wunderschönes Board für sowohl Männer als auch Frauen.


MOAI-11-Paddle-Board-Bottom

Mit im Paket

Paddel

Im Paket wird standardmäßig ein MOAI Paddel mitgeliefert. Dieses Paddel ist aus Aluminium hergestellt und in der Höhe verstellbar. Das Paddel ist mit einer Angabe versehen, an der du sehen kannst, wie weit das Paddel herausgezogen werden muss; eine praktische Einrichtung, vor allem wenn du mit anderen Personen das Paddel teilst. Das Paddel besteht insgesamt aus drei Teilen.

Was das Design betrifft, passt das Paddel gut zum Board. Die tribals, die du auch auf dem Board siehst, findest du auf dem Paddel wieder. Ich finde, dass da wirklich gute Arbeit geleistet wurde!

Die Qualität des Paddels ist außerdem gut. Aluminium ist allerdings nicht das beste Material für das Touring. Das Material ist etwas schwerer als zum Beispiel Carbon, und das merkst du auch wenn du längere Strecken auf dem Wasser zurücklegen möchtest. Für den Freizeitgebrauch ist es aber völlig ausreichend.

Pumpe

Das MOAI verfügt über eine doppeltwirkende Pumpe, die dem Paket beiliegt und sehr gut zu funktionieren scheint. Als ich dies ausprobierte, brauchte ich nur 4 Minuten, um das Board auf den gewünschten Druck von 15 PSI aufzublasen. Wenn du nicht meine immense Kraft hast, brauchst du vielleicht 1 oder 2 Minuten länger 😉

MOAI-SUP-Pump

Knöchelband

Beim MOAI 11’ bekommst du auch ein gratis Knöchelband dazu. Das Band ist hochwertig und leicht an einem der D-Ringe zu befestigen, die du auf der Hinterseite des Boards findest.

MOAI-SUP-Leash

Rucksack

Auch beim Rucksack findest du das Design vom MOAI 11’ wieder. Es wurde gut über die Gestaltung der mitgelieferten Rucksack-Tasche nachgedacht. Es gibt ausreichend Platz für die Pumpe, das Paddel und andere Gerätschaften. Außerdem sind Rollen unterhalb befestigt, sodass du den Rucksack nicht tragen musst, wenn du nicht möchtest.

Optionale Accessoires (nicht mit inbegriffen)

MOAI 11' SUP Board 13

Restube Classic
Empfohlen für Sicherheit auf dem Wasser

moai-kajak-sitz

MOAI Kajaksitz
Leicht auf dem SUP zu befestigen. Verwandle dein SUP in ein Kajak und geh sitzend aufs Wasser!


Häufig gestellte Fragen über das MOAI 11′ SUP Board

Was ist die maximale Tragfähigkeit des MOAI 11′ SUP Board?

150 kg

Was ist der Inhalt des MOAI 11′ SUP Board?

280 Liter

Welches Paddel ist beim MOAI 11′ SUP Board enthalten?

Das einstellbare MOAI-Paddel aus Aluminium

Welche Pumpe ist beim MOAI 11′ SUP Board enthalten?

Die MOAI Doppelter Action-Pumpe

Wie lange ist die Garantie auf das MOAI 11′ SUP Board?

1 Jahr auf Produktionsfehler

Wie viele Griffe hat das MOAI 11′ SUP Board?

1 komfortabler Neoprengriff in der Mitte des Brettes

Wie viele Flossen hat das MOAI 11′ SUP Board?

2 kleine Flossen un 1 große abnehmbare Mittelflosse

Aus welchem Material besteht das MOAI 11′ SUP Board?

Leichter zweilagiger Doppellagenfalzstich

Was sind die Abmessungen des MOAI 11′ SUP Board?

335 x 76 x 15 cm

Wie hoch ist der Luftdruck des Aqua Marina MOAI 11′ SUP Board?

15 PSI

Unterschiede zwischen einem aufblasbaren SUP und einem Hardboard

Vorteile eines aufblasbaren Boards

  • Leicht um auf Reisen mitzunehmen (auch mit dem Flugzeug)
  • Leicht im Winter aufzubewahren
  • Viel günstiger

Vorteile eines Hardboards

  • Mehr Geschwindigkeit, was vor allem wichtig ist, wenn du ein fortgeschrittener Nutzer bist.
  • Besser für zackige Kurven geeignet, weil das Board deutlich besser im Wasser liegt.
  • Es ist (selbstverständlich) nicht notwendig, das Board aufzublasen. Man kann also direkt ins Wasser.

Schlussfolgerung – Muss ich mir dieses Board holen?

Ich hab das MOAI 11’ SUP bereits mehrere Male getestet, auf verschiedenen Gewässern. Ich muss sagen, dass ich sehr von dieser noch jungen Marke beeindruckt bin. Erst 2017 ist die Marke aktiv geworden. Dass in so kurzer Zeit bereits so gute SUP Boards hergestellt werden ist vielversprechend für die Zukunft.

Das Board liegt herrlich im Wasser, ist sehr stabil, groß und robust genug um mehrere Personen zu tragen. Außerdem ist es ideal für Anfänger. Ich würde das Board einem fortgeschrittenen Nutzer nicht unbedingt empfehlen, aber für Neulinge und Freizeitsportler umso mehr.

Genießt du es, an einem warmen Tag hin und wieder eine Stunde paddeln zu gehen, oder willst du das Board mit in die Ferien nehmen? Benutzt du dein Board mit anderen Menschen zusammen und suchst du einen Allrounder? Dann empfehle ich dieses Board sehr!

Die Qualität des Boards ist sehr gut und auch die mitgelieferten Accessoires sind hochwertig. Das Paddel und der Rucksack hätten meiner Meinung nach noch etwas verbessert werden können, aber sind gut verwendbar.

Das Board ist etwas teurer als ein Standard-Board wie zum Beispiel das Aqua Marina, aber das ist in meinen Augen zu rechtfertigen. Ein ausgezeichnetes SUP also, wo du viele Jahre Spaß dran haben wirst.



Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)

Fragen? Frag mich was.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Laden Sie mein E-Buch herunter!
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)