Die besten SUP-Pumpen des Jahres 2020

silver medal
Beste große Marke

THURSO SURF Handpumpe

Einfaches Aufblasen und Entleeren, auch mit doppeltwirkender Pumpe und Druckmesser bis zu 29 PSI.
Thurso Surf Handpumpe
gold medal
★ Bester Wert

Gymax SUP Pump

Billige, doppelt wirkende Pumpe, Druckmesser. Alles, was Sie brauchen, zu niedrigen Kosten bis zu 29 PSI.
Gymax SUP-Pumpe
bronze medal
Beste Elektropumpe

NALANDA SUP Pumpe

Niedrigste Kosten für automatisch aufblasen und entleeren bis zu 20 PSI.
Nalanda SUP Pumpe

Ein grundlegendes, aber auch sehr wichtiges Zubehör mit einem aufblasbaren Stand Up Paddle Board ist die SUP-Pumpe.

Sie wollen Ihr iSUP in möglichst kurzer Zeit aufblasen, um schnell auf das Wasser zu kommen. Außer Sie wollen ein richtiges Pre-Workout machen und sich sofort aufwärmen.

Lesen Sie diesen Artikel, um die verschiedenen Arten von SUP-Pumpen und die Vorteile der verschiedenen Typen zu entdecken.

Da die meisten Leute einfach nur das Board so schnell wie möglich aufblasen wollen und den Druck eindeutig messen können, ist es einfach, diese Pumpen nach ihrer Effektivität zu bewerten.

Im Folgenden erzählen wir Ihnen alles über die besten Pumpen und warum sie so toll sind. Wir werden nicht nur die elektrischen Paddelboardpumpen anschauen, sondern auch die manuellen.

SEHEN SIE SICH DIE TOP 3 DER MANUELLEN SUP-PUMPEN AN

SEHEN SIE DIE TOP 3 DER ELEKTRISCHEN SUP-PUMPEN AN

Die besten SUP-Pumpen des Jahres 2020 1

Wichtige Faktoren einer SUP-Pumpe

Es gibt 5 Faktoren, die bei der Suche nach einer Stand Up Paddle Board-Pumpe wichtig sind

PSI-Bereich

Abhängig von dem aufblasbaren Stand Up Paddle Board, das Sie haben, kann der empfohlene Druck von 8 PSI bis zu 20 PSI oder vielleicht sogar höher sein.

Je höher der Druck, dem das Board standhalten kann, desto härter wird das Board sein. Aber ein Board, das 20 PSI benötigt, braucht auch eine Pumpe, die diesen Druck erreichen kann, sonst kann es nicht in seiner vollen Kapazität genutzt werden.

Deshalb ist es wichtig, eine SUP-Pumpe zu haben, die dem Druck entspricht, den Sie für Ihr aufblasbares Paddelboard benötigen.

Wenn Sie eine SUP-Pumpe haben, die einen sehr hohen Druck erreichen kann, ist sie natürlich auch gut für Boards geeignet, die weniger Druck benötigen. Je höher also der PSI-Bereich, desto vielseitiger ist die Pumpe und desto besser wird sie sein.

Die besten SUP-Pumpen des Jahres 2020 2

Manometer

Wie bereits erwähnt ist es wichtig, Ihr iSUP am richtigen PSI aufzublasen.

Wenn Sie Ihr Board zu stark aufblasen, könnte es springen oder brechen,  und wenn Sie es zu wenig aufblasen, erreicht es nicht sein volles Potential und bietet weniger Geschwindigkeit und Stabilität.

Eine SUP-Pumpe ohne Manometer wird nicht empfohlen, da Sie nicht sehen können, ob Ihr Stand Up Paddle Board den richtigen Druck hat und ob Sie noch anhalten oder das Board weiter aufpumpen müssen.

Auch Pumpen, die ein Manometer haben, sind nicht ganz sicher, denn ein nicht funktionierendes Manometer ist eine der am häufigsten gehörten Beschwerden über Paddle Board-Pumpen.

Deshalb führen wir nur SUP-Pumpen auf, von denen nicht bekannt ist, dass dieses Problem häufig auftritt.

Gymax Pump Valve

Ventile

Wenn Sie eine SUP-Pumpe kaufen, wollen Sie natürlich, dass sie tatsächlich in das Ventil Ihres Paddelboards passt, damit Sie es aufblasen können.

Wenn das Ventil der Pumpe anders ist als das auf dem Stand Up Paddle Board, werden Sie niemals in der Lage sein, es bis zu seiner vollen Stärke aufzublasen.

Überprüfen Sie das Ventil auf Ihrem Paddleboard immer mit dem an der Pumpe, damit Sie nicht mit einer nutzlosen Pumpe und einem leeren iSUP enden.


Funktionalität

Eine Paddelboardpumpe hat mehr Funktionen, als man sich vorstellen kann. Natürlich wollen wir wissen, wie stark sie ist, damit wir das Paddleboard schneller aufpumpen können.

Aber auch andere Faktoren sind wichtig, wie z.B. eine automatische Abschaltung bei Erreichen der gewünschten PSI (besonders bei elektrischen Pumpen).

Oder noch besser, eine Möglichkeit, das Board schneller zu entlüften, so dass es auch einfacher ist, die Luft zu entfernen und mit einem leeren Board wieder nach Hause zu gehen.


Preis

Schließlich möchte ich eine SUP-Pumpe, die schnell und effektiv arbeitet, aber ich kaufe trotzdem doch nur eine Pumpe.

Ich möchte nicht zu viel für dieses Zubehör bezahlen, wenn es nicht viele zusätzliche Vorteile bietet. Ich könnte das Geld stattdessen für ein Stand Up Paddle Board ausgeben. (Wie eine Red Paddle Titan Pumpe für $139, wie bitte!?)

Wir alle sparen gerne Geld und der Preis ist daher auch ein wichtiger Faktor in der Gleichung. Da ich Holländer bin, ist dies natürlich besonders wichtig für mich 😉

Aber Spaß beiseite, ich bin nicht auf der Suche nach dem billigsten Produkt, ich bin immer auf der Suche nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Ich habe meine Top 3 der manuellen SUP-Pumpen und meine Top 3 der elektrischen SUP-Pumpen gemacht. Beide Arten haben ihre eigenen Vorteile.

Vielleicht bin ich etwas altmodisch, aber ich genieße lieber die Vorübung beim Aufblasen meines Paddelboards, anstatt den einfachen elektrischen Ausweg zu nehmen!


Meine Top 3 der manuellen SUP-Pumpen:

Gymax SUP Pump

GYMAX SUP Hand-Pumpe
✓ 29 PSI
✓ +- 34 €
✓ Doppelte Wirkung , Manometer, Entlüftungsoption

Thurso Surf SUP Pump

THURSO SURF Manual Pump
✓ 29 PSI
✓ +- 50 €
✓ Doppelte Wirkung , Manometer, Entlüftungsoption

Fanatic SUP pump

Fanatic HP2 Pump
✓ 24 PSI
✓ +- 40 €
✓ Doppelte Wirkung , Manometer

GYMAX SUP Hand-Pumpe

Diese ziemlich billige Pumpe (ca. 34 € bei Amazon) geht bis zu 29 PSI und hat ein klares Manometer, um den Druck im Board anzuzeigen.

Sie ist klein und handlich, aber sie erfüllt ihre Aufgabe. Es wird nicht einmal aufgelistet, aber diese Pumpe kann auch durch das Anbringen des Schlauches auf der anderen Seite entlüften!

Wenn das weiße Schaltventil in einer flachen Position ist, nutzen Sie die doppelte Wirkung, um Ihr Board jedes Mal aufzublasen, wenn Sie es hochziehen und herunterdrücken. Wenn sich das Schaltventil in einer konkaven Position befindet, nutzen Sie die einfache Aktion, um Ihr Board bei jedem Herunterdrücken aufzublasen.



THURSO SURF Handpumpe

Etwas teurer als die anderen beiden (ca. 50 €), aber sie erreicht und liest auch bis zu 29 PSI auf dem Zähler.

Hat den zusätzlichen Vorteil des doppelt wirkenden Pumpens für zusätzliche Geschwindigkeit und auch einen OUT-Anschluss zum schnellen Entleeren des Stehpaddelbretts.

Verfügt über eine einfach und doppelt wirkende Pumpe. Bei niedrigem Druck doppelt wirkende Pumpe verwenden. Wenn das Pumpen schwierig wird, die einfach wirkende Pumpe verwenden.

Schlauch und Adapter für HR-Ventile im Lieferumfang enthalten.


Fanatic HP2-Pumpe

Die Fanatic HP2-Pumpe ist nur geringfügig teurer als die Gymax (ca. 40 €) und erreicht bis zu 24 PSI, was für fast alle Paddelbretter auf dem Markt ausreicht.

Sie hat auch ein klares Manometer und natürlich ist die Qualität der Pumpe gut, wie man es von einer etablierten Marke wie Fanatic erwarten kann.

Für ein schnelles und effizientes Aufblasen und einen ergonomischen Griff können Sie einfach von Doppel- auf Einfachaktion umschalten.

Leider unterstützt diese Pumpe die Deflation nicht, was sie weniger nützlich macht als die anderen beiden.


Meine Top 3 der elektrischen SUP-Pumpen:

Nalanda Electric SUP Pump

NALANDA 20 PSI SUP Pumpe
✓ 20 PSI
✓ +- 50 €
✓ Aufblasen und entleeren, automatisches Aufblasen auf den eingestellten Druck, 350L/min in die 1. Stufe, 70L/min in die 2.

SmartStart SUP Pump

STARTSMART Digitale elektrische Luftpumpe
✓ 20 PSI
✓ +- 80 €
✓ Aufblasen und entleeren, automatisches Aufblasen auf den eingestellten Druck, 350L/min in die 1. Stufe, 70L/min in die 2.

outdoormaster electric SUP pump

OutdoorMaster-Pumpe
✓ 20 PSI
✓ +- 130 €
✓ Aufblasen und entleeren, automatisches Aufblasen auf den eingestellten Druck, 350L/min in die 1. Stufe, 70L/min in die 2.


NALANDA 20 PSI SUP Pumpe

Für eine elektrische Pumpe ist dies eine der billigsten, die tatsächlich die Arbeit bis zu 20 PSI erledigt.

Sie kostet etwa 50 Euro, was ein Schnäppchen für eine elektrische Pumpe ist.

Nicht das coolste Design, aber sie bläst automatisch auf und entleert.

Stellen Sie den gewünschten PSI-Wert ein und sie stoppt, wenn der gewünschte Wert erreicht ist, während Sie Ihr anderes Material vorbereiten können.

(Oder machen Sie ein paar Push-ups, damit Sie wenigstens etwas zum Aufwärmen haben, Sie Faulpelz ;))

Ein toller Preis für eine Pumpe, die im Grunde das Gleiche macht wie die teureren.


STARTSMART Digitale elektrische Luftpumpe

Die digitale elektrische Luftpumpe STARTMART kostet etwa 80 € und hat eine klare Anzeige, auch bis zu 20 PSI.

Die 1. Stufe bläst es bis zu 350L/min auf, die 2. Stufe max. 70L/min.

Die Druckeinstellung erfolgt in Schritten von 0,5 PSI und unterstützt bis zu 20 PSI.

Lassen Sie mich nur fairerweise sagen, dass der SMARTSTART genau das tut, was der Nalanda tut und auch das gleiche Zubehör hat – er kostet nur 30 € mehr für das farbenfrohe Design.


OutdoorMaster-Pumpe

Die besten SUP-Pumpen des Jahres 2020 16

Die mit Abstand teuerste Pumpe in dieser Übersicht.

Für eine elektrische SUP-Pumpe ist es normal, mehr zu bezahlen als für eine manuelle Pumpe, aber diese hat alle möglichen Optionen und ist die Beste der Besten, wenn man bereit ist, dafür zu bezahlen.

Klein und kompakt, aber mit automatischem Auf- und Abblasen, max. 20 PSI.

Autoanschluss, 3 Düsen, digitale Anzeige, einfach auf den gewünschten Druck einstellen und warten, bis es fertig ist. Ultimative Faulheit!

Für ca. 80 € mehr hat man ein moderneres Design und kann es leichter mitnehmen, aber ich würde nicht so viel extra für diese Funktionen bezahlen.

Es sieht wirklich cool aus, aber man zahlt viel mehr für das Produkt-Branding.


Fazit: beste SUP-Pumpen des Jahres 2020

Ich könnte Sie anlügen und Ihnen sagen, dass ich einen großen Unterschied zwischen diesen SUP-Pumpen sehe, aber die elektrischen Pumpen machen im Grunde genommen genau dasselbe, nur mit einem anderen Preis.

Meiner ehrlichen Meinung nach sehe ich überhaupt keinen Grund, eine teurere als die NALANDA-Pumpe zu kaufen, die 50 € kostet und genau das gleiche macht wie eine teure.

Da ich normalerweise mit dem Fahrrad zum Stand Up Paddle Boarding fahre und ich das Aufwärmen mag, bevorzuge ich die manuellen Pumpen.

Mein Rat wäre, nicht mehr als 50 € für eine Pumpe auszugeben und immer die Bewertungen der Produkte zu lesen, die Sie kaufen wollen.

Die GYMAX-, Fanatic- und Thurso-Pumpen sind großartige manuelle Pumpen, auf die man sich sicher verlassen kann und die bereits einen breiten Ruf und Bewertungen aufgebaut haben.  

Kaufen Sie eine dieser Pumpen und Sie haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Paddelbrett schnell aufzublasen!

Wenn Sie wirklich eine elektrische Pumpe wollen, dann holen Sie sich die NALANDA, eine elektrische Pumpe für nur €50 €!

Ich frage mich, welche SUP-Pumpe Sie bevorzugen oder welche Sie viel benutzen und welche Erfahrungen Sie gemacht haben.

Benutzen Sie die Pumpe, die mit Ihrem Paddleboard geliefert wurde, oder haben Sie eine bestimmte Pumpe gekauft?

Lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen und gewinnen Sie eine KOSTENLOSE ANTWORT VON MIR 😛

Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Laden Sie mein E-Buch herunter!
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Review written by: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)