MOAI 12’6″ SUP Board Test

Überblick
Touring
Pets
8.6
8.6
Unser Ergebnis
Stabilität
9
Design
9
Leistung
9
Preis-Qualität
8
Mitgeliefertes Zubehör
8

Das MOAI 12‘6‘‘ Paddel-Board hat das Aussehen und die Geschwindigkeit

Das MOAI 12‘6‘‘ Board ist ein großartiges, aufblasbares SUP Board für hohe Geschwindigkeiten und längere Touren, weil es stabil und gleichzeitig aerodynamisch ist. Das Board ist in der Mitte etwas weiter, sodass der Benutzer etwas mehr Gleichgewicht halten kann, aber hat auch eine spitze Vorderseite und eine schmale Hinterseite, die das Board leicht durchs Wasser gleiten lassen.

Das Paket in dem das MOAI 12‘6‘‘ Board geliefert wird beinhaltet zudem ein in der Höhe verstellbares Aluminiumpaddel, ein Knöchelband, eine Doppelkammer-Pumpe, einen Rucksack und ein Reparaturset. Wie ich in den Bewertungen des MOAI 11‘ Paddle Boards und des MOAI 10‘6‘‘ Paddle Boards erwähnt habe, liebe ich das Design und die Tatsache, dass auf dem Ventil sogar „Designed in Holland“ steht.

Für einen Preis von €649 (momentan ungefähr $700) ist das MOAI 12‘6‘‘ ein sehr anständiges und toll aussehendes SUP Board, das eine großartige und stabile Form für hohe Geschwindigkeiten und lange Touren hat, und zudem in einem kompletten Paket verkauft wird. Nicht alle Boards dieser Größe erfüllen diese Kriterien, also handelt es sich hierbei um einen guten Deal.

Vorteile

  • Schöne, aerodynamische Form, die Stabilität und Geschwindigkeit zugleich bietet
  • Großartiges Design mit von Stammeskunst inspiriertem Druck
  • Netze für Gepäck an der Vorder- und Rückseite
  • Gute und große, griffige Oberfläche, die dich nicht runterfallen lassen wird

Nachteile

  • Kein Kickpad
  • Das mitgelieferte Paddel ist aus Aluminium
  • Nur ein Tragegriff
  • Nur eine Flosse

MOAI 12'6" Paddle Board

Für wen das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board am besten geeignet ist:

Das MOAI 12‘6‘‘ Board ist ein qualitativ hochwertiges Board, das sich sehr steif anfühlt, da es eine Technologie mit doppelter Beschichtung mit einer Fusionstechnologie vereint. Andere Boards in diesem Marktsegment sind oft schwerer und haben eine niedrigere Tragekapazität. Mit einem Gewicht von nur 9.5 kg und einer Tragekapazität von 170 kg ist dies ein sehr leichtes Board.

Dies ist das größte Board in der MOAI Paddle Board Serie, die auch das MOAI 11‘ Paddle Board und das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board umfasst. (Und bald auch das MOAI 9‘5 und das MOAI 12‘5‘‘, die der Kollektion hinzugefügt werden!)

Dieses Board ist für Anfänger und fortgeschrittene Paddler geeignet, aber für Anfänger würde ich die vorher angesprochenen MOAI 11‘ und MOAI 10‘6‘‘ Boards in Betracht ziehen, da es dort sogar noch leichter ist, die Balance zu halten. Weißt du genau, wie du stehen musst, und wie man paddelt, und hast du schon etwas Erfahrung gesammelt? Dann ist dieses Board perfekt für dich.

Wegen der hohen Tragekapazität von 170 kg könnte es sein, dass du denkst, dass dieses Board auch für mehrere Personen geeignet ist. Die Tragekapazität ermöglicht dies tatsächlich, aber die Form des Boards ist nicht besonders einladend, um dies zu probieren, und es wird die Voraussetzungen für hohe Geschwindigkeiten sehr beeinträchtigen.

Das Board ist sehr stabil und hat eine Größe von 381 cm in der Länge und 81 cm in der Breite. Die Breite von 81 cm gilt allerdings nur für die Mitte des Boards, da die spitze Nase und die Rückseite verengt sind, um höhere Geschwindigkeiten zu ermöglichen. Die Dicke von 16 cm unterstützt dies und stellt sicher, dass das Board nicht in der Mitte durchbiegt.

Aufgrund der Form kannst du viel höhere Geschwindigkeiten erreichen und leicht durchs Wasser cruisen, da das Board leicht über die Wasseroberfläche gleitet. Wenn du nach einem aufblasbaren SUP suchst, das eher für Entspannung und Ruhe geeignet ist, schau dir die vorher genannten MOAI 11‘ und MOAI 10‘6‘‘ Paddle Boards an.

Das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und kommt in einem kompletten Paket mit allen Accessoires die du brauchst, um hohe Geschwindigkeiten und Touren beim Paddeln in die Tat umzusetzen.

Was mir bei MOAI am besten gefällt, sind das wunderschöne Design und die Tatsache, dass das Unternehmen einen Teil seiner Profite an Waves For Change spendet, eine Organisation die Leben in Afrika verändert und eine bessere Zukunft für Kinder dort schaffen möchte. Eine gute Sache und eine schöne Geste, um nicht nur Profite zu erwirtschaften, sondern auch etwas Gutes beizutragen.

Wenn du etwas fortgeschrittener bist und nach einem aufblasbaren SUP suchst, mit dem du höhere Geschwindigkeiten erreichen kannst, bietet das MOAI 12‘6‘‘ ein großartiges, komplettes Paket mit einem qualitativ hervorragenden Board, das perfekt geformt ist und über ein tolles Design verfügt.

LängeBreiteDickeMaximales TragegewichtGewicht des Boards
381 cm81 cm16 cm170 kg9.5 kg

MOAI 12'6" SUP Board Test 1

Primäre Nutzung
Wettbewerbe / Touren

MOAI 12'6" SUP Board Test 2

Geschwindigkeit auf dem Wasser
Das Board ist für höhere Geschwindigkeiten konzipiert, aber trotzdem stabil. Daher ist es super geeignet, um höhere Geschwindigkeiten zu erreichen und Touren zu machen.

MOAI 12'6" SUP Board Test 3

Transport
Das Board hat ein Gewicht von 9.5 kg und ist im mitgelieferten Rucksack nicht schwer zu tragen. Der Rucksack hat zudem einen praktischen Verschluss an der Vorderseite.

MOAI 12'6" SUP Board Test 4

Stabilität
Die Breite von 81 cm in der Mitte macht das Board stabiler als ein durchschnittliches Board für Wettbewerbe, während die schmalere Vorderseite und Rückseite es gleichzeitig für hohe Geschwindigkeiten geeignet machen. Die Dicke von 16 cm und das robuste Material bieten zudem noch mehr Stabilität und Unterstützung.

Meine eigene Erfahrung

Ich liebe das komplette Paket und all das Zubehör, alles in passendem Stil von MOAI, mit von Stammeskultur inspiriertem „tribal“-Design. Das Zubehör hat alles eine gute Qualität, auch wenn die Entscheidung für ein Aluminiumpaddel, im Gegensatz zu anderen Paketen, die ein Glasfaser- oder Carbon-Paddel enthielten, keine gute war. Das ist insbesondere der Fall, wenn du mit diesem Board höhere Geschwindigkeiten erreichen willst.

Unten kannst du ein kurzes Video von mir sehen, wie ich das MOAI 12‘6‘‘ Paddel Board aufpumpe. Du kannst dabei auch sehen, was für ein unglaubliches Tier ich bin.

Schau dir an, wie ich durchziehe, 4 Minuten und 45 Sekunden um das Board aufzupumpen.

Viele Dinge sind in diesem Paket enthalten, wie man beim Auspacken feststellen wird. Das Design ist eines meiner Favoriten unter verschiedensten Stand-Up-Paddle Boards und ich mag vor allem, dass es auch auf der Verpackung und dem mitgelieferten Zubehör angewandt wurde. Es wird geraunt, dass Nike Designer es entworfen haben, und es ist klar, dass viel Mühe darauf verwandt wurde, dem Board ein attraktives Design zu verleihen.

Nach dem Auspacken habe ich angefangen, das MOAI 12‘6‘‘ aufzupumpen, wie du im Video oben sehen konntest. Es hat mich 4 Minuten und 45 Sekunden gekostet, das Board komplett bis auf 15 PSI aufzublasen, was wirklich anständig ist. Wenn du es etwas langsamer angehst, wird es dich ungefähr 7 Minuten kosten.

Glaubst du, du bist sogar noch schneller als ich? Ich freue mich schon sehr auf dein Video 😉

Das MOAI 12‘6‘‘ Board wiegt 9.5 kg, was sehr leicht für ein Board dieser Größe ist (sie wiegen oft ungefähr 50% mehr). Das Board ist im Wasser sehr stabil, da es ein dickes Material verwendet, und hat ein hohes Tragegewicht und zwei Spanngurte, sodass ich alle Sachen (und mehr), die ich mit aufs Wasser nehmen wollte, mitnehmen konnte.

An jenem Tag habe ich alle MOAI Boards mit aufs Wasser genommen, um sie zu testen. Dabei handelt es sich also um das MOAI 10‘6‘‘, das MOAI 11‘ und das MOAI 12‘6‘‘.

Das Aluminiumpaddel ist nicht großartig um schneller zu paddeln und lange Touren zu machen, wie ich bereits sagte, da es schwerer ist und somit mehr Anstrengung erfordert. Dadurch wird deine Armmuskulatur schneller müde, sodass ich vorschlagen würde, ein Upgrade für das Paddel zu kaufen, wenn du planst, mit diesem Board eine Tour zu machen.

Wie ich erwähnt habe, hat dieses Board Spanngurte an der Vorder- und Rückseite, aber in diesem Fall habe ich nur den an der Vorderseite genutzt. Ich bevorzuge sowieso die Vorderseite, da ich meine Sachen dann sehen kann. Wenn etwas am hinteren Spanngurt passiert, werde ich wahrscheinlich nicht wissen, dass mein Zeug verloren gegangen ist, bis schon einige Zeit vergangen ist. Ich kann nur dem vertrauen, was ich sehe 😉

MOAI 12'6" Paddle Board Deck

Wie du oben sehen kannst, hat das Board ein tolles „Diamond Grip“ Deck, das es dir ermöglicht, rutschfest barfuß auf dem Board zu stehen, sogar wenn du nass bist. Es gibt auch eine griffige Fläche auf der Vorderseite des Boards, wie du an dem Druck dort erkennen kannst, also sogar, wenn du ein zum Beispiel ein Haustier mitnehmen würdest, könnte es dort stehen und würde nicht so leicht abrutschen.

Das Board hat sich sehr stabil angefühlt, auch bei höheren Geschwindigkeiten. Es war recht gut zu steuern, aber das wäre mit einem Kickpad noch leichter gewesen, da man sich dann auch etwas zurücklehnen kann. Die große Flosse macht es leicht, auf einer geraden Linie zu bleiben, wenn man schneller paddelt, also diesbezüglich gibt es keinerlei Probleme.

Das Board hat nur eine Flosse in der Mitte, während andere Modelle von MOAI drei Flossen haben. Das liegt an der Form der Hinterseite des Boards. Dort ist das Board recht schmal und ermöglicht nicht genug Platz für drei Flossen, weswegen aus Gründen der einfachen Navigation nur eine Flosse in der Mitte angebracht wird.

Das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board ist großartig für alle Nutzer, die ein leichtes Board möchten, das aber hohe Geschwindigkeiten erreicht und eine gute Stabilität bietet. Die Qualität ist großartig und das hohe Belastungsgewicht gibt es trotz des leichten Eigengewichts des Boards. Es gibt eine 1-Jahres-Garantie auf das Board, was dem Standard entspricht. Gewöhne dich nicht zu sehr an die Garantien von 5 Jahren die Bluefin und Red Paddle anbieten!

Wenn dir das Design dieses Boards gefällt, aber du etwas ruhiger unterwegs sein möchtest, schau dir das MOAI 11‘ Paddle Board oder das MOAI 10‘6‘‘ Paddle Board an.

Wichtige Eigenschaften

MOAI 12'6" SUP Board Test 5

Bauweise

  • Mittlerer Griff – Das Board hat einen Griff in der Mitte, um es leicht zum Wasser tragen zu können, wenn es aufgepumpt ist.
  • D-Ringe und Gepäcknetz – Das Board hat mehrere D-Ringe. An der Vorderseite findest du zudem ein Netz für Gepäck, das aus einem Ban mit 4 D-Ringen gefertigt ist. Das ist ideal, wenn du zusätzliche Ausrüstung wie eine wasserfeste Tasche mitnehmen möchtest. Am D-Ring an der Hinterseite des Boards kannst du ein Band fürs Surfen festmachen. Dort befindet sich bei diesem Board auch ein zusätzlicher Spanngurt, der mit 4 D-Ringen festgemacht ist.
  • Komfortables Polster – Dieses Board hat ein komfortables Polster aus Schaumstoff in Form von Diamanten, das zusätzliche Griffigkeit fürs Stehen auf dem Board ermöglicht
  • Abnehmbare Flosse – Das Board hat eine große Flosse, die leicht vom Board abmontierbar ist.
MOAI 12'6" SUP Board Test 6

Flossen
Das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board wird mit einer großen Flosse an der Unterseite geliefert, die zusätzliche Stabilität bietet, und für leichtere Aufbewahrung leicht abnehmbar ist. Dies erlaubt dir, leichter eine gerade Linie zu fahren, wenn du höhere Geschwindigkeiten erreichst.

MOAI 12'6" SUP Board Test 7

Material
Das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board besteht aus sehr robustem und stabilem drop-stitch Material, zudem ist es mit doppelter PVC-Beschichtung hergestellt. Die zehntausenden Polyesternähte machen das Board sehr solide und robust, und stellen sicher, dass es absolut hart bleibt.

MOAI 12'6" SUP Board Test 8

Aufblasen / Luft entlassen
Das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board ist innerhalb von 5 Minuten mithilfe der mitgelieferten Doppelkammer-Pumpe aufblasbar. Wenn du etwas langsamer pumpst, beträgt die Zeitspanne ungefähr 7 Minuten.

MOAI 12'6" SUP Board Test 9

Garantie
1 Jahr Garantie für Produktionsfehler

MOAI 12'6" SUP Board Test 10

Design
Sehr stilvolles und modernes Design von MOAI, entworfen von einem etablierten Designer: entworfen in Holland!


Mit im Paket

Paddel

Das Board beinhaltet ein Standardpaddel von MOAI. Das Paddel ist aus qualitativ hochwertigem Aluminium hergestellt und in der Höhe verstellbar. Die Höhe kann mithilfe der Längenangabe auf dem Paddel eingestellt werden.

Das Paddel besteht für leichten Transport aus 3 Teilen und ist auf dem Schlagblatt mit dem Tribal-Druck von MOAI verziert. Ich liebe dieses zusammenpassende Design des Schlagblatts, du nicht?

Wie gesagt empfehle ich dir, bessere Paddel anzuschauen, wenn du noch höhere Geschwindigkeiten erreichen möchtest. Leichte Paddel aus Glasfaser oder Carbon werden deine Arme weniger schnell ermüden und das wird dir erlauben, länger zu paddeln.

Schau dir Paddel aus Glasfaser oder Carbon, die länger vorhalten, in meinem Guide für die besten SUP Paddel 2020 an

Pumpe

MOAI gibt eine Doppelkammerpumpe im Paket mit dazu, und die funktioniert wirklich gut. Als ich es ausprobiert habe, hat es mich 4 Minuten und 45 Sekunden gekostet, das Board bis auf den gewünschten Druck von 15 PSI aufzupumpen. Bei niedrigerer Geschwindigkeiten sollte es ungefähr 7 Minuten dauern.

Die Pumpe hat eine klare Angabe, die den derzeitigen Druck misst, sodass du genau weißt, wann du das Board ausreichend aufgepumpt hast.

Möchtest du lieber eine elektrische Pumpe? Schau dir die besten SUP Pumpen für 2020 hier an

MOAI-SUP-Pump

Knöchelband

Das Sicherheitsband von MOAI ist mit inbegriffen. Es ist ein aufgerolltes Knöchelband, dehnt sich also nur aus, wenn du ins Wasser fällst. Du kannst es an deinem Knöchel mithilfe des Velcro festmachen, und es ist aus einer stabilen Aluminiumkonstruktion gefertigt. Das Knöchelband hat eine angenehme, dicke Polsterung, sodass es deine Haut nicht irritiert und sich um deinen Knöchel herum angenehm anfühlt.

MOAI-SUP-Leash

Rucksack

Der Rucksack von MOAI ist sehr angenehm und hat ein tolles Design, das zum Board passt. Es gibt zudem eine praktische kleine Nebentasche mit Reißverschluss an der Vorderseite. Der Rucksack hat auch Rollen, sodass man ihn leicht auf ebenen Oberflächen transportieren kann. Griffe gibt es oben und an der Seite zum leichteren Tragen, aber meistens wirst du die Tragegurte mit praktischem Verschluss nutzen.

Um ehrlich zu sein, hat der Rucksack eine recht schlechte Qualität und wird relativ leicht kaputt gehen, während die anderen Accessoires von guter Qualität sind. Ein besserer Rucksack wäre keine schlechte Idee für einen späteren Zeitpunkt.

Optionales Zubehör (nicht mit inbegriffen)

Restube Classic

Restube classic
Weil zusätzliche Sicherheit niemals schadet!

BPS-Adjustable-2-piece-paddle

Glasfaser oder Carbon Paddel
Wenn du schneller paddeln willst, aber weniger schnell müde sein möchtest.


Unterschiede zwischen einem aufblasbaren Board und einem Hardboard

Vorteile von aufblasbaren Boards

  • Leicht mit in den Urlaub zu nehmen (sogar im Flugzeug)
  • Leicht im Winter aufzubewahren
  • Viel günstiger
  • Die Technologie hat sich in den letzten zehn Jahren sehr verbessert. Aus diesem Grund sind diese Boards jetzt fast nicht mehr von Hardboards zu unterscheiden

Advantages Hardboard

  • Höhere Geschwindigkeit, was bei professioneller Nutzung wichtig ist
  • Leichter, scharfe Kurven auf dem Wasser zu machen, weil das Board dünner ist
  • Kein Aufpumpen nötig, man kann gleich aufs Wasser
MOAI sup

Andere Bewertungen des MOAI 12‘6‘‘ Paddle Boards im Netz

Das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board ist ein nettes Board, das für höhere Geschwindigkeiten und längere Touren mit einem einzigartigen Design entworfen wurde. Es gibt aber nicht viele Bewertungen im Netzt, da das Board noch ziemlich neu ist.

Eine Übersicht zu den Bewertungen, die ich gefunden habe, gibt es hier:

Amazon.co.uk: Bewertung 5/5. „Habe das MOAI 12‘ gewählt, weil ich ein stabiles und schnelles Board wollte. Nach ein paar Versuchen bin ich absolut beeindruckt. Ich liebe das Design – hat viele gute Reaktionen auf dem Wasser gebracht. Leicht aufzublasen.“ – basierend auf einer Kundenbewertung auf dem Stand des 15. Mai 2020.

MOAI 12'6" Paddle Board Side

Häufig gestellt Fragen zum MOAI 12’6″ Paddle Board

Was ist die Größe des MOAI 12’6″ Paddle Board?

Länge: 381 cm, Weite: 81 cm, Dicke: 16 cm

Was ist das maximale Tragegewicht des MOAI 12’6″ Paddle Board?

170 kg

Was ist beim Kauf des MOAI 12’6″ Paddle Board mit dabei?

MOAI Premium-Rucksack, in der Höhe verstellbares Aluminiumpaddel, MOAI Knöchelband, eine Doppelkammer Handpumpe, ein Reparaturset

Was ist das Gewicht des MOAI 12’6″ Paddle Board?

9.5 kg

Wie viele Flossen hat das MOAI 12’6″ Paddle Board?

Eine große, abnehmbare Flosse

Wie viele D-Ringe hat das MOAI 12’6″ Paddle Board?

9 D-Ringe. Spanngurte an der Vorder- und Rückseite, um dein Knöchelband festzumachen.

Wie lange ist die Garantie für das MOAI 12’6″ Paddle Board?

Die Garantie beträgt 1 Jahr für dieses Board

Hat das MOAI 12’6″ Paddle Board einen Aufsatz für eine Action-Cam?

Nein, hat es nicht

Wie viele Griffe hat das MOAI 12’6″ Paddle Board?

Es hat einen Griff in der Mitte des Boards

Auf welchen Druck kann man das MOAI 12’6″ Paddle Board aufpumpen?

Es kann auf bis zu 15 PSI aufgepumpt werden

Wie lange dauert es, das MOAI 12’6″ Paddle Board aufzupumpen?

Ungefähr 4,5 bis 5 Minuten, mit der mitgelieferten Doppelkammerpumpe

Schlussfolgerung – sollte ich mir das MOAI 12’6″ Paddle Board kaufen?

Das MOAI 12‘6‘‘ Paddle Board ist ein qualitativ hochwertiges Board, das sehr steif ist und für höhere Geschwindigkeiten und lange Touren entworfen ist. Das Board wird in einem kompletten Paket geliefert und hat ein großartiges Design von MOAI, das sich in der gesamten Reihe findet und auch auf den mitgelieferten Accessoires aufgedruckt ist.

Um ehrlich zu sein, wäre ein Glasfaser-Paddel nett gewesen, da man bei hohen Geschwindigkeiten oder längeren Touren mit dem eher schweren Aluminiumpaddel relativ schnell müde wird, und diese Ziele bei einem Board für hohe Geschwindigkeiten wie diesem zu erwarten sind. Zudem fehlt auch das Kickpad, was man bei einem Board wie diesem erwarten würde, und wo die Abwesenheit dessen ein Minuspunkt ist.

Wie du in diesem Artikel lesen konntest, ist das MOAI 12’6″ Paddle Board ein stabiles und schön entworfenes Board. Es ist hart und stabil aber trotzdem leicht, weil es aus doppelschichtigem drop-stitch Material gemacht ist. Das Paket des MOAI 12’6″ Paddle Board beinhaltet ein in der Höhe verstellbares Paddel, eine Doppelkammer-Handpumpe, einen Rucksack, ein aufgerolltes Knöchelband, ein Reparaturset, 9 D-Ringe, ein großes, griffiges Deck und eine große Flosse (die abnehmbar ist).

Für Touren und Wettbewerbe ist dies ein gutes und komplettes Paket, das einen schnell aufs Wasser lässt. Wie ich in anderen Bewertungen angesprochen habe, liebe ich das Design von MOAI und die Tatsache, dass die Firma einen Teil ihrer Profite an Waves For Change spendet, eine Organisation, die Kindern im südlichen Afrika ein besseres Leben ermöglichen möchte. Boards für Racing werden oft ohne Paddel oder Knöchelband geliefert, also ist dies auf jeden Fall ein guter Deal für einen guten Preis.

Alles in allem ist dies ein sehr gutes Board, mit dem du sicherlich höhere Geschwindigkeiten erreichen kannst und längere Touren unternehmen kannst. Das Board wird nicht leicht durchbiegen, da die maximale Tragekapazität 375 lbs / 170 kg beträgt. Wenn du nach einem Board für hohe Geschwindigkeiten suchst, ist dies eine tolle und solide Wahl.

Was denkst du über das MOAI 12’6″ Paddle Board? Magst du die Form und das Design des Boards, oder bevorzugst du mehr Stabilität für niedrigere Geschwindigkeit?

Hast du ein SUP wie dieses ausprobiert, das für höhere Geschwindigkeiten und Touren gut ist? Wenn ja, welches Board hast du ausprobiert und wie hat es dir gefallen? Falls nicht, warum hast du es nicht ausprobiert und würdest du es gerne in der Zukunft tun? Lass es mich wissen, ich bin neugierig auf deine Meinungen.



Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)

Fragen? Frag mich was.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Laden Sie mein E-Buch herunter!
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)