Welches Material wird zur Herstellung eines Neoprenanzugs verwendet?

Wie ich im Artikel zu den Ursprüngen des Neoprenanzugs erwähnt habe, hat der Neoprenanzug seit seiner Erfindung verschiedene Designs und Änderungen im Material zur Herstellung durchgemacht. Diese haben natürlich die Langlebigkeit und die Funktionsweise beeinflusst.

Nachdem Neopren in den 1930er Jahren entdeckt wurde, haben die Erfinder und Hersteller von Anzügen zum Schutz vor kaltem Wasser schnell herausgefunden, dass es sich perfekt für solche Anzüge eignet. Dies liegt an der Eigenschaft von Neopren, Wasser zu speichern und beim Schwimmen im Wasser für Auftrieb zu sorgen.

Der Rest ist Geschichte. Wir haben jetzt verschiedene Arten von Neoprenanzügen und Materialien für Neoprenanzüge, aber sie basieren alle auf verschiedenen Varianten des ursprünglichen Materials, nämlich Neopren.

Lass uns also jetzt weiter ins Detail gehen…

Andere Artikel, die für dich interessant sein könnten

Neoprenanzug Material

Aus welchem Material bzw. welchen Textilien ist ein Neoprenanzug hergestellt?

Wie ich bereits sagte, wird Neopren in allen seinen Varianten benutzt, da es als Material für einen Anzug zum Schutz vor Wasser die richtige Passform und die richtigen Eigenschaften bietet. Wenn du die vorigen Artikel zu der richtigen Passform und Größe von Neoprenanzügen und zur Funktionsweise von Neoprenanzügen gelesen hast, wirst du wissen, dass der Kauf eines gut passenden Neoprenanzugs das Wichtigste ist, wenn du alle seine Funktionen für dich nutzen möchtest.

Materialien für Neoprenanzüge: Arten von Neopren

Nun wir das geklärt haben, folgt hier eine Auflistung der verschiedenen Arten von Neopren, die in der Herstellung von Neoprenanzügen verwendet werden, sowie eine Beschreibung ihrer Eigenschaften.

Herstellungsmaterial für Neoprenanzüge: Mit Nylon gefüttertes Neopren

Diese Art von Neopren ist eine der gewöhnlichsten Arten von Textilien für Neoprenanzüge, was an der hohen Funktionalität liegt. Dieses Material lässt sich nämlich sehr leicht an- und ausziehen, sodass man (fast) nicht den Artikel von mir mit 5 Tipps zum An- und Ausziehen eines Neoprenanzugs braucht.

Wusstest du, dass Menschen früher Talg genutzt haben, um leichter in ihre Neoprenanzüge zu kommen? Heute ist das natürlich unvorstellbar, angesichts all der Verbesserungen in der Verwendung von Neopren und externer Hilfsmittel beim Anziehen eines Neoprenanzugs.

Zudem bietet Nylon bei einem Neoprenanzug zusätzlichen Schutz, indem es zu weniger Austrocknung durch die Sonne beiträgt und Rissen sowie allgemeinen Schäden vorbeugt.

Girl-Water-Wetsuit

Herstellungsmaterial für Neoprenanzüge: Weiches Neopren

Du kannst weiches Neopren an viel Zubehör wie z.B. Neoprenstiefeln, Handschuhen und Kapuzen finden, da die gummiartige Fertigung Wasser und Wind abstößt, und es Wärme von der Sonne aufnimmt während zusätzliche Körperwärme gespeichert wird.

Zudem haben einige Neoprenanzüge weiches Neopren im Bereich der Brust und am unteren Rücken, was mehr Wärme bietet als Anzüge, wo diese Art von Neopren dort nicht verwendet wird.

Der einzige Nachteil bei diesem Material, den ich gefunden habe, war, dass es weniger langlebig ist und leichter reißt, wenn der Neoprenanzug an- oder ausgezogen wird.

Herstellungsmaterial für Neoprenanzüge: Lufthaltendes Neopren

Es gibt Begrenzungen für die mögliche Dicke eines Neoprenanzugs (siehe hier für den Leitfaden zur Temperatur bei Neoprenanzügen), wenn deine Bewegungsfreiheit und die Möglichkeit, auf dem Surf- oder Paddel-Board gut zu manövrieren nicht eingeschränkt werden soll.

Alles über der Grenze von 7+ Millimeter kann ziemlich unangenehm werden. Um also die Wärmekapazität eines Neoprenanzugs zu steigern haben Hersteller eine Art doppelte Lage aus Materialien entworfen, die in der Mitte eine Lage an perforiertem Neopren enthält, die Luft festhält.

Diese im Material gefangenen Luftbläschen isolieren den Körper durch Freiräume, in denen warme Luft zirkulieren kann und somit für eine höhere Gesamttemperatur sorgt.

Lufthaltendes Neopren findet man normalerweise in höherwertigen Neoprenanzügen. Man muss ja für Gutes auch zahlen, oder?

Surf-Action-Neoprenanzug

Herstellungsmaterial für Neoprenanzüge: Yulex

Yulex ist das neueste Material und wird in allen seinen Funktionen eher als Alternative zu Neopren verwendet. Es hat einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck und wird als umweltfreundlicher als normales Neopren angesehen.

Wie beeinflusst das Material für Neoprenanzüge Beweglichkeit, Wärme, Langlebigkeit und Passform?

Es ist auf jeden Fall wichtig, aus genau welchem Material dein Neoprenanzug hergestellt ist, da dies deine Performance auf dem Wasser stark beeinflusst.

Beweglichkeit eines Neoprenanzugs

Auch wenn Neopren ein Stoff ist, wird er in verschiedenen Graden von Dehnbarkeit hergestellt. Je dehnbarer das Neopren deines Anzugs ist, je flexibler bist du im Wasser. Bevor du einen Neoprenanzug kaufst, solltest du dich also beim Hersteller über die Dehnbarkeit informieren.

Wärme eines Neoprenanzugs

Wenn du irgendwo in der nördlichen Erdhalbkugel wohnst und das ganze Jahr surfen und paddeln willst, oder zumindest in 3 von 4 Jahreszeiten, dann ist es sehr hilfreich, einen soliden, wind-resistenten Neoprenanzug zu haben. Wie ich bereits sagt bietet weiches Neopren genug Isolierung um starke Winde und kühle Temperaturen für deinen Körper deutlich abzumildern.

neoprenanzug-strand

Langlebigkeit eines Neoprenanzugs

Die folgende Sache ist keine allgemeine Regel, trifft aber oft zu: je dehnbarer das Neopren ist, desto weniger lang wird es halten. Deshalb sind auch einige teurere Neoprenanzüge weniger dehnbar als günstigere Exemplare. Das liegt daran, dass die ersteren länger halten werden, da sich die Hersteller für Langlebigkeit anstatt größerer Beweglichkeit entschieden haben.

Passform eines Neoprenanzugs

Andererseits gilt natürlich, dass sich bei flexiblerem Material der Neoprenanzug besser an deinen Körper anpasst – so werden alle Hohlräume, in denen sich Wasser ansammeln könnte und wodurch du Wärme verlieren könntest, geschlossen. Es ist also immer eine Gute Idee, bei der Abwägung von Langlebigkeit, Passform und Wärme eine Balance zu finden. Etwas von allem ist schließlich das Beste, oder?

Herstellungsweisen von Neoprenanzügen

Genau wie es verschiedene Arten von Materialien und Neopren gibt, gibt es auch verschiedene Herstellungsmethoden für die Nähte und Zusammensetzung der Anzüge, die die Leistung im Wasser und die Wärme des Neoprenanzugs bestimmen.

Unten aufgelistet sind einige der Nähte, Fütterungen, Zusammensetzungen und Systeme fürs Anziehen. Sie wurden von Herstellern auf der Suche nach dem bestmöglichen Neoprenanzug entwickelt.

Man-Neoprenanzug-Anziehen

Nahttypen bei Neoprenanzügen

Flachnähte sind die am meisten vorkommenden Nähte bei Neoprenanzügen. Sie werden bei dünneren Anzügen von etwa 3 Millimeter Durchmesser und weniger bevorzugt. Diese Nähte sind auch am Neopren festgeklebt, sodass die Gesamtkonstruktion so wasserdicht wie möglich ist. Allerdings ist diese vergleichsweise günstigste Option auch die am wenigsten nachhaltige von allen.

Geklebte und mit Blindstich genähte Nähte stehen eine Ebene über den Flachnähten und kommen zumeist bei Mittelklasse-Neoprenanzügen vor. Die Herstellung erfolgt so, dass die Naht nicht komplett durch beide Seiten des Neoprens dringt. Dies schafft eine komplett wasserdichte, langlebige Naht.

Flüssig abgedichtete Nähte sind normalerweise an der Außenseite abgedichtet und manchmal sogar an der Innenseite genäht. Dies bietet eine wasserdichte Konstruktion die recht einfach und nachhaltig ist.

Mit Klebeband gesicherte Nähte gibt es in verschiedenen Varianten, aber man findet sie nicht überall auf einem Neoprenanzug. Normalerweise werden sie an der Innenseite verwendet und werden entweder komplett, teilweise oder nur in kritischen Bereichen abgeklebt.

Welche Nähte für die Herstellung von Neoprenanzügen sind für dich die richtigen?

Nicht jeder Neoprenanzug hat überall die gleichen Nähte. Komplette Neoprenanzüge haben Kombinationen der verschiedenen Nahttypen in verschiedenen Bereichen. Zum Beispiel hatte ich einen Neoprenanzug der geklebte und genähte Nähte an den Armen hatte, aber flüssig abgedichtete Nähte an den Beinen und am Oberkörper.

So hatte mein Neoprenanzug die sehr nötige Langlebigkeit sowie gute Beweglichkeit an den Armen, während die Beine und der Körper durch die nachhaltigen Nähte gut geschützt waren.

Ich habe auch Neoprenanzüge gesehen, die flüssig abgedichtete Nähte an der Außenseite hatten und drinnen mit Klebeband versehen waren. Während dies auch eine nachhaltige Option ist, fügt es dem Neoprenanzug Gewicht zu und vermindert die Flexibilität ein wenig.

man-neoprenanzug-sonne

Die Zusammensetzung von verschiedenen Bereichen des Neoprenanzugs

Nun, da wir alle verschiedenen Arten von Neopren und Nähten behandelt haben, lass uns ein wenig die Zusammensetzung der verschiedenen Teile des Anzugs betrachten, sowie die Effekte, die das auslöst.

Ein sogenanntes „panel piece“ ist ein Stück Neopren, das an anderen Teilen des Anzugs mit Nähten befestigt ist. Je mehr Stücke du hast, desto mehr Nähte gibt es natürlich. Es gibt dabei einen Vor- und einen Nachteil, und es ist wichtig, dazwischen ein Gleichgewicht zu finden.

Wenn dein Anzug aus vielen verschiedenen zusammengenähten Lappen aus Neopren besteht, heißt das auch, dass es viel Potenzial für Risse, Lecks und Einschränkungen der Beweglichkeit gibt. Allerdings wird dein Neoprenanzug mit mehr Nähten auch besser passen. Weniger Nähte bedeuten weniger bewegliche Teile oder Bereiche des Anzugs, zwischen denen es zu Schäden kommen kann, aber auch eine weniger gute Passform.

Zum Glück verbessert sich die Technologie stetig, inklusive einer Verbesserung beim Neopren. Mit dehnbarerem Neopren können Hersteller jetzt besser passende Anzüge produzieren, ohne übermäßig viele Nähte zu benötigen. Eine Win-Win-Situation für alle.

Du bekommst also Langlebigkeit und eine gute Passform für deinen Neoprenanzug.

Nun wo du die Grundlagen über die Zusammensetzung des Anzugs aus verschiedenen Teilen kennst, lass uns über folgendes reden…

neoprenanzuge-trocken

Wie die verschiedenen Teile die Leistung deines Neoprenanzugs beeinflussen

Die Wärme hängt vor allem von den Nähten ab, mit denen die verschiedenen Teile des Neoprenanzugs miteinander verbunden sind. Wenn du nach Erfahrung gehen willst (meiner Erfahrung sowie der von Experten und anderen Leuten), würde ich sagen, dass Flachnähte in der Leistungsskala ganz unten stehen.

Die geklebten und blind genähten Säume bieten etwas bessere Qualität aber die flüssig abgedichteten und abgeklebten Nähte bieten die maximale Langlebigkeit.

Wenn eine Naht langsam kaputt geht, wird Wasser eindringen, wodurch dir im Wasser wiederum viel schneller kalt wird.

Die Beweglichkeit eines Neoprenanzugs wird auch durch das Material, das für die Verstärkung der verschiedenen Teile des Anzugs und die Nähte gebraucht wird, beeinflusst. Du wirst zum Beispiel mehr Flexibilität verlieren, wenn mehr Material genutzt wurde, um die verschiedenen Teile zusammenzunähen.

Hersteller können daran nicht besonders viel ändern. Sie nutzen aber besonders dehnbare Materialien um einen Verlust von Beweglichkeit vorzubeugen und deine Beweglichkeit zu verbessern.

Die Langlebigkeit hängt, wie bereits erwähnt, hauptsächlich von der Anzahl der Nähte an jedem Bestandteil des Anzugs ab.

Um also die Nähte langlebiger zu machen müssen sie mit einer adäquaten Menge von Material verstärkt werden. Dies führt aber zu einem Verlust an Beweglichkeit, sodass es am besten ist, wie bei allen Dingen eine gute Balance zu finden.

Die Passform des Neoprenanzugs wird durch die Bestandteile und die Nähte beeinflusst. Grundsätzlich gilt, je mehr Bestandteile es gibt, je besser wird die Form des Neoprenanzugs bei deinem Körper passen.

neoprenanzug-strang-duo

Innere Fütterungen des Neoprenanzugs

In letzter Zeit brüsten sich viele Hersteller von Neoprenanzügen mit der kurzen Zeit, in der ihre Neoprenanzüge trocknen, was meiner Meinung nach sicherlich von Vorteil ist, wenn du ein echter Wassersport-Liebhaber bist und gerne mehrmals am Tag zum Paddeln aufs Wasser gehst.

Deshalb fügen Hersteller ihren Anzügen zusätzliche interne Fütterungen zu, die aus synthetischem, Fleece-ähnlichem Material gemacht sind und zusätzliche Isolierung bieten. Zudem bieten sie zusätzlichen Komfort und eine viel kürzere Zeit zum Trocknen.

Allerdings bezahlt man dafür wie bei allen Dingen einen Preis, da dies zu zusätzlichem Gewicht und etwas weniger Flexibilität führt.

Was sollte man also wählen? Wenn dies dich alles verwirrt ist der einfachste Weg, eine Entscheidung über Fütterung zu treffen, darüber nachzudenken ob du lieber einen wärmeren oder einen beweglicheren Neoprenanzug haben möchtest. Wenn du in der nördlichen Hemisphäre paddeln möchtest und du gerne das ganze Jahr über aufs Wasser gehen möchtest, würde ich dir empfehlen, einen Neoprenanzug mit Extra-Fütterung anzuschaffen, der schnell trocknet und dich gut warmhält. In einer wärmeren Region würde ich die Flexibilität allerdings der Fütterung vorziehen.

Nun lass uns weitersehen…

Was eine Fütterung für Wärme, Flexibilität, Langlebigkeit und Passform bedeutet

Wie ich bereits sagte wird die Wärme eines Neoprenanzugs vor allem durch zusätzliche Schichten wie einer Fütterung beeinflusst. Dies führt nicht nur zu einer schnelleren Trocknung des Anzugs, aber bietet auch bessere Kontrolle über die Temperatur, wenn das Wetter und die Gewässer kälter sind.

Die Beweglichkeit wird durch Fütterungen etwas eingeschränkt, aber ein Vorteil ist, dass die Fütterung nicht an den Armen angebracht wird, sondern nur im Brustbereich.

Die Langlebigkeit des Neoprenanzugs wird nicht durch die Fütterung beeinflusst. Die Fütterung kann mehr Schutz vor Kälte und Sonne bieten, aber für das Neopren des Anzugs hat das nicht viel Bedeutung.

Wenn dein Neoprenanzug eine dicke Fütterung hat, wird die Passform wie auch die Beweglichkeit dadurch beeinflusst. Hol dir eine durchschnittlich dicke Fütterung, die die Passform nicht zu sehr verengt, und alles wird gut funktionieren.

man-wasser-board

Systeme zum leichten Anziehen eines Neoprenanzugs

Zuletzt werden wir über das dennoch wichtige Thema der Einstiegssysteme für Neoprenanzüge sprechen, und wie diese die Leistung und das Gefühl eines Anzugs verändern.

Auf der Suche nach Beweglichkeit, Leichtigkeit des Anziehens und wasserdichten Verschlüssen wurden in den letzten Jahren viele Systeme zum leichten Anziehen entwickelt. Zumeist werden Neoprenanzüge mit Reißverschluss an der Brust bevorzugt, mit Anzügen mit Reißverschluss am Rücken auf dem zweiten Platz.

Ich glaube, dass es bei einem gut hergestellten Neoprenanzug sowieso eine Sache der Gewöhnung ist, gut in den Anzug hinein- und wieder herauszukommen.

Was auch immer du aus der Auflistung unten auswählt, ich empfehle, auf eine dünne Schicht an Neopren zwischen dem Reißverschluss und deinem Körper zu achten, sodass kein überschüssiges Wasser eindringt und in direkte Berührung mit deiner Haut kommt. Zudem sollten alle Reißverschlüsse Löcher für den Abfluss von Wasser haben, sodass zusätzliches Wasser aus dem Neoprenanzug abfließen kann anstatt dort zu bleiben und dich unnötigerweise abzukühlen.

Der Brustreißverschluss

Wie ich bereits sagt ist der Reißverschluss an der Brust der beliebteste Weg, einen Anzug für Paddler und Surfer zu öffnen. Der Reißverschluss kann gerade hinunter gehen oder einen leichten Winkel haben. Der Reißverschluss wird normalerweise durch einen Druckknopf und ein Band festgemacht, sodass die Öffnung enger ist und weniger leicht Wasser eindringt.

Der Rückenreißverschluss

Neoprenanzüge die einen Reißverschluss am Rücken haben, sind somit mit einem längeren Reißverschluss versehen, der vom unteren Rücken bis zur hinteren Seite des Nackens reicht. Es gibt einen einzigartigen Mechanismus für Reißverschlüsse an der Rückseite des Neoprenanzugs, sodass du diese leicht greifen kannst. Selbst wenn du also alleine paddelst, kannst du leicht in deinen Neoprenanzug schlüpfen und wieder herauskommen.

Ganz ohne Reißverschluss

Neoprenanzüge ohne Reißverschluss sind aus extrem dehnbarem Neopren hergestellt und normalerweise deutlich teurer. Das großartige an diesen Anzügen ist, dass du dir aufgrund des fehlenden Reißverschlusses keine Sorgen machen musst, dass etwas kaputtgeht oder dass Wasser eindringt.

gruppe-neoprenanzuge-boards

Wie der Reißverschluss eines Neoprenanzugs die Wärme, Flexibilität, Langlebigkeit und Passform beeinflusst

Neoprenanzüge mit einem Reißverschluss an der Brust oder keinem Reißverschluss werden generell als wärmer betrachtet als solche mit Reißverschluss am Rücken, da es weniger wahrscheinlich ist, das Wasser herein- und hinausgespült wird.

Es ist eine logische Feststellung, dass Reißverschlüsse sich nicht dehnen, weswegen Neoprenanzüge ohne Reißverschluss immer flexibler als solche mit Reißverschlüssen sein werden. Natürlich versuchen Hersteller, dies durch dehnbareres Neopren auszugleichen, um das Fehlen an Beweglichkeit bei einem Reißverschluss zu kompensieren.

Zudem sind Reißverschlüsse an der Brust besser als solche am Rücken, da sie normalerweise kürzer sind und somit die Flexibilität nicht im gleichen Maße wie Rückenreißverschlüsse beeinträchtigen.

Die Langlebigkeit wird auch etwas beeinflusst, und zwar von der Langlebigkeit des Reißverschlusses und der Pflege desselben. Wenn der Reißverschluss kaputtgeht, ist es leicht, ihn auszutauschen, während der Rest des Neoprenanzugs unbeschädigt bleibt.

Die Passform wird von Reißverschlüssen nicht so stark beeinflusst wie von anderen Faktoren. Allerdings ist es wichtig für den Komfort beim An- und Ausziehen des Anzugs. Wenn du zum Beispiel einen großen Brustumfang hast, könnte es für dich unmöglich sein, bestimmte Neoprenanzüge ohne Reißverschluss oder mit Brustreißverschluss anzuziehen, was für dich heißen könnte, dass der Anzug nicht passt. Wenn du aber theoretisch hineinkommen würdest, würde der Anzug wahrscheinlich trotzdem gut sitzen.

Wenn Sie über meinen Link einen Kauf tätigen, verdiene ich möglicherweise eine kleine Provision, damit ich meine Website am Laufen halten und die Hosting-Rechnung bezahlen kann. Lesen Sie meine Affiliate-Richtlinien, um mehr zu erfahren.
Vergewissern Sie sich, dass Sie mir folgen :)
Nur für Leser meines Blogs! Ein kostenloses Exemplar von: S Stand up Paddling: der ultimative Leitfaden für Anfänger. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein, und ich schicke es Ihnen gerne zu! [ms-form id=1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezension geschrieben von: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)