Was ist Aquajogging und wie kann man das Beste daraus machen?

Aquajogging: Die Geschichte des Sports

Es gibt viele Freizeitsportarten auf der Welt, die wir kennen und von denen wir wissen, wie sie entstanden sind, aber wenn es um das Tanzen im Wasser geht, werden die Leute verwirrt. Ist es Aquagym oder Aquajogging? Und wie macht man es richtig, ohne sich zu verletzen?

Für den Anfang können wir sicher sagen, dass die Vorteile des Wassers schon seit der Antike als therapeutische Methode zur Heilung des Körpers bekannt waren. Doch in den 1980er Jahren erlitt eine berühmte italienische Schauspielerin, Eleonora Vallone, erhebliche Folgen eines Autounfalls und konnte sich nur heilen, indem sie ihre Rehabilitation im Wasser mit dieser Methode, der Wassergymnastik, durchführte.

Zu diesem Zeitpunkt begann sich das Wort von den Vorteilen des Trainings im Wasser, der Aquagym, zu verbreiten und die erste Schule für Aquafitness-Lehrer in Rom wurde gegründet. Dies ist der Ursprung von Aquagym.

Aquagym Fitness: Wie man es macht & warum man es ausprobieren soll?

Obwohl es viele Formen von Aquagym Fitness und Aquajogging gibt, laufen sie alle darauf hinaus, sich wiederholende Bewegungen im Wasser auszuführen, manchmal begleitet von Musik, je nachdem wo du trainierst.

Aquajogging-Übungen
Aqua-Aerobic-Training im Schwimmbad

Das können die Leute mit oder ohne Ausrüstung machen, und eine breite Palette von Materialien kann verwendet werden, um die Intensität der Klassen zu kontrollieren. Normalerweise fangen die Leute an, ohne etwas anderes als ihr Körpergewicht im Wasser zu benutzen. Mit zunehmendem Fortschritt können sie dann verschiedene Geräte verwenden, die den Widerstand erhöhen und die Ausdauer steigern.

Das Tolle an Aquajogging Pool Fitness

Obwohl wir noch mehr über die Vorteile der Wassergymnastik sprechen werden, ist es erwähnenswert, dass das Bemerkenswerteste an der Wassergymnastik und warum sie als Reha-Maßnahme für den Körper genutzt werden kann, die Tatsache ist, dass sie in einer Umgebung mit sehr wenig Schwerkraft durchgeführt wird.

Denn im Gegensatz zum Laufen an Land oder jeder anderen Art von Übung an Land, werden die Gelenke stark belastet. Durch die geringere Schwerkraft im Wasser wiegt der Körper jedoch weniger und die Gelenke werden weniger belastet. Zusätzlich sorgt die Dichte des Wassers für einen zusätzlichen Widerstand bei jeder Bewegung, der dich dazu zwingt, dich bei jeder Bewegung stärker anzustrengen.

Aquajogging Bewegungen

aquajogging
Aqua-Aerobic im Pool. Sportliches Fitness Workout.

Das Aquagym Workout besteht aus der Wiederholung von Low-Impact-Bewegungen unter dem Wasser. Dies zwingt den Körper dazu, sich doppelt anzustrengen. Durch diese Bewegung ergeben sich viele Vorteile.

Wie viele Experten sagen, ist Kraft-Widerstands-Arbeit mit einer moderaten Belastung ideal für den Muskelaufbau und die Stärkung der Gelenke, ohne die Belastung, die durch das Training an Land entsteht.

Deshalb ist Wassergymnastik bei Gelenkschäden sehr empfehlenswert und für Menschen jeden Alters und Lebensabschnitts geeignet, auch für ältere und verletzte Menschen. Diese sich wiederholenden Bewegungen beim Training zu Musik haben nachweislich auch Vorteile für das Herz-Kreislauf-System.

Wer kann Aquajogging gehen?

Da kein Gewicht zu tragen ist, ist Aquagym-Fitness eine äußerst beliebte Trainingsform, die eine Verbesserung der Atmung ermöglicht und die Flexibilität der Gelenke erhöht. Es ist möglich, dass man sich beim Laufen an Land die Knie verletzt, was bei Aquagym praktisch unmöglich ist.

Außerdem wird das Gleichgewicht der Körperhaltung verbessert und korrigiert, sodass Menschen mit sitzenden Berufen ihre Wirbelsäule dehnen können, ohne Gefahr zu laufen, ihren Rücken zu beschädigen.

Allerdings sind nicht alle Aquagym-Fitnesskurse gleich. Viele sind mit gesunden, unverletzten Menschen im Hinterkopf organisiert. Daher kann die Intensität höher sein, und die Bewegungsarten können zu schnell zu anstrengend werden.

Wenn du Aquagym Fitness als Rehabilitationsmaßnahme nach einer Verletzung nutzen möchtest, solltest du dich daher mit den Trainern, die die Kurse organisieren, absprechen. Sie können das Aktivitätsniveau an dein aktuelles Fitnessniveau anpassen.

Ältere Erwachsene werden sich in den Aquagym-Kursen sicher fühlen, was sie weiter motiviert, Fortschritte zu machen. Das liegt daran, dass Aquajogging im Wasser stattfindet und kein Risiko besteht, zu stürzen.

Das ermutigt diese Menschen, weiterhin an der Wassergymnastik teilzunehmen, während sie Beziehungen zu Gleichaltrigen aufbauen, Freundschaften schließen und sich auf psychologischer Ebene verbessern.

Grundsätzlich kann jeder das Aquagym-Training machen, wenn das Bewegungsniveau zu seinem aktuellen Fitnesslevel passt.

Aquajogging Fitness Hochintensive Schwimm-Workouts

Die Aquagym-Workouts sind der perfekte Weg, um fit zu bleiben, ohne die Gelenke zu sehr zu belasten. Diese Aktivität verbessert auch deine Form an Land, da sie dir beibringt, die richtige Balance zu halten, ohne dass du ein Gewicht tragen musst.

Aquajogging mit einem Schwimmgürtel

Aquajogging-Schwimmgürtel
Aquajogging Schwimmergürtel Übungen

Es gibt eine Form des Aquajoggings, bei der du einen Schwimmgürtel um deine Taille trägst, der dafür sorgt, dass du im Wasser sicher bist. Diese Form des Joggings, auch Tiefwasserjogging genannt, wird durchgeführt, indem du deine Arme und Beine in einer Laufbewegung im tiefen Ende des Pools bewegst.

Dank der Schwimmhilfe um deine Taille berührst du mit deinen Füßen nicht den Boden des Schwimmbeckens und bewegst dich langsam vorwärts. Dies repliziert eine hervorragende Laufbewegung ohne die negativen Auswirkungen auf deinen Rücken oder deine Gelenke.

Bei dieser Bewegung werden die Hüftbeuger in einem vollen Bewegungsumfang gestärkt, was besonders für Menschen von Vorteil ist, die ihren Tag in sitzender Position verbringen.

Aquagym Technik Tipps

Wenn du die Aquajogging-Bewegung ausführst, solltest du als erstes darauf achten, dass deine Füße beim Joggen nicht auf dem Beckenboden stehen.

Behalte eine aufrechte Haltung bei, wobei die Schultern direkt über den Hüften sind. Die wichtigste Schlussfolgerung aus dem Beobachten von Leuten beim Aquajogging mit einer Unterwasserkamera ist, dass du dich immer noch nach vorne lehnst, egal wie sehr du denkst, dass du dich zurücklehnst. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Gurte dir hinten mehr Auftrieb geben als vorne.

Balle deine Hände zu einer Faust, damit du nicht „schummelst“, indem du mit deinen Händen für den Vortrieb schwimmst. Achte auch darauf, dass du deine Zehen zu den Schienbeinen hochziehst, genau wie beim Laufen an Land.

Du musst die Kniebewegung des Laufens übertreiben, indem du dir vorstellst, dass du über ein Fass trittst und es hinter dir rollst. Ziele darauf ab, das Knie hoch zu bekommen, um über das imaginäre Fass zu springen, und es auch mit dem Nachlaufbein vollständig zurückzuschieben.

Wähle die langsamste Bahn

Aquajogging sollte nicht überstürzt werden, denn jede Bewegung ist wichtig. Wassergymnastik im Allgemeinen, unabhängig vom Laufen oder Trainieren, ist nicht dazu gedacht, dass du dich schnell bewegst, wie es zum Beispiel beim Schwimmen der Fall ist. Es ist dazu da, deinem Körper die richtigen Bewegungen beizubringen, ohne das Risiko, dich zu verletzen.

Der Aquagym-Trainer wird dich durch den Prozess führen und dir alle technischen Ratschläge geben, die du brauchst, so dass du dich nur darauf konzentrieren musst, hart zu arbeiten und deine Herz- und Atemfrequenz in die Höhe zu treiben.

Aquajogging-Schwimmpartner

Aquagym-Übungen
Wassergymnastik Menschen

Ein Trainingspartner für das Aquajogging oder die Wassergymnastik-Einheiten kann eine tolle Möglichkeit sein, um motiviert zu bleiben und die Zeit schnell vergehen zu lassen. Alleine kann Aquajogging ziemlich eintönig sein.

Du kannst auch deine Konzentration und Leistung verbessern, indem du in Intervallen trainierst und kurze Erholungspausen einlegst.

Aquajogging Beispiel Workouts

Unterrichtssitzungen für Aquagym können besonders hilfreich sein, wenn du gerade erst anfängst und dein Training organisiert haben möchtest. Nachfolgend haben wir einige Aquajogging Workouts, die du vom ersten Tag an im Pool durchführen kannst.

Pool Session 1 (30min insgesamt, 14min intensiv)

  • 7 min leichtes Aufwärmen
  • 9 x 1min hart (30sek Erholung)
  • 13 x 30sek hart (20sek Erholung)
  • 7 min leichtes Aufwärmen

Pool Session 2 (52min total, 22min intensiv)

  • 10 min Aufwärmen
  • 3 x 3 min hart (90sek Erholung)
  • 2 min leicht
  • 4 x 2 min hart (60sek Erholung)
  • 2 min leicht
  • 5 x 1 min hart (30sek Erholung)
  • 10 min Aufwärmen

Wenn du noch etwas Abwechslung bei den Aquagym-Übungen brauchst, findest du hier ein hervorragendes Beispiel für ein tolles Wassergymnastik Workout.

Die Vorteile von Aquagym

Die Vorteile von Wassergymnastik und Aquajogging sind zahlreich. Experten sagen oft, dass der größte davon darin besteht, dass diese Art des Trainings für absolut jeden geeignet ist. Hier haben wir jedoch weitere nachgewiesene Vorteile, von denen Aquagym-Liebhaber berichten.

Erhöhte Flexibilität

Aquagym-Übungen für alte Menschen
Ältere Frau in der Wassergymnastik – aquagym

Die allgemeine Flexibilität deines Körpers zu erhöhen ist keine einfache Aufgabe, wenn du versuchst, sie mit herkömmlichen Dehnübungen zu erreichen. Bei der Wassergymnastik geschieht dies jedoch auf ganz natürliche Weise, da das Wasser jeder Bewegung, die du machst, einen großen Widerstand entgegensetzt.

Praktischerweise schiebt und zieht es deine Gelenke und Körperteile in Richtungen, die sie nicht gewohnt sind. Auf diese Weise gewöhnst du deinen Körper mit der Zeit an diese Bewegungen und erhöhst die Flexibilität in den Gelenken.

Das ist fast wie eine leichte Form von Stretching oder sogar Yoga.

Aquajogging Fitness stärkt die Muskeln

Jede Form von Widerstand führt zu mehr Muskelmasse. Wenn du regelmäßig Wassergymnastik betreibst, stärkst du deine Muskeln genauso wie beim Gewichtheben, Radfahren und Krafttraining.

Diese anderen Übungen haben jedoch ihre eigenen Risiken, während Wassergymnastik völlig sicher ist und deine Gelenke und deinen Rücken nicht so stark belastet, wie das Heben von Gewichten.

Wusstest du, dass das Wasser einen 4- bis 42-mal höheren Widerstand als normale Luft erzeugt?

Das bedeutet, dass du deine Ausdauer und Körpermasse allein durch regelmäßiges Wassergymnastik oder Aquajogging erheblich verbessern kannst, ohne dass du dafür Geräte oder eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio benötigst.

Aquajogging baut Ausdauer auf

Körperliche Ausdauer ist etwas, das Menschen früh in ihrem Leben aufbauen müssen, um ein

um später eine bessere Lebensqualität zu haben. Wassergymnastik und Schwimmen im Allgemeinen sind großartige Möglichkeiten, um körperliche Ausdauer aufzubauen und zu steigern, weil das alles Formen des Widerstandstrainings sind. Und Widerstandstraining fordert deine Muskeln heraus, dem Druck standzuhalten und stärker zu werden.

Wenn deine Muskeln größer und stärker werden, können sie auch länger trainieren und alles aushalten, was du ihnen in deinem Leben zumutest.

aquajogging training
Aqua Fitness Workout im Schwimmbad

Stärkere und gut trainierte Muskeln führen direkt zu einer erhöhten Ausdauer.

Außerdem, wusstest du, dass das Herz auch ein Muskel ist? Je mehr du auf die richtige Art und Weise trainierst, desto mehr stärkst du es und machst es ausdauernd. Wassergymnastik in jeglicher Form, einschließlich Aquajogging, sind Formen von leichtem Herz-Kreislauf-Training, besonders wenn du dich in einem schnellen Tempo bewegst.

Je stärker dein Herz ist, desto stärker wird auch deine Lunge. Mehr Blut und Sauerstoff kann in deinen Körper und deine Muskeln gepumpt werden, sodass du insgesamt in besserer Form bist.

Aquajogging ist eine Low-Impact Aktivität

Das Laufen an Land hat eine viel stärkere Auswirkung auf deinen Körper, deine Knochen und Gelenke. Im Vergleich zu jeglichem Aquatraining besteht beim Aquagym-Training so gut wie kein Verletzungsrisiko, da du dich sicher im Wasser aufhältst und ein Schwimmgerät verwendest.

Du siehst, dass Übungen auf dem Trockenen wie Laufen, Step-Ups, Burpees und andere solche Bewegungen eine Menge unnötigen Stress mit sich bringen können, neben den Vorteilen, die sie mit sich bringen. Außerdem ist die Erholungszeit viel länger als bei Aquagym und Aquajogging.

aquagym aerobics
Aquagym Sport Schwimmen Fitness Workout

Es ist besonders belastend für den Körper, wenn die Person, die an Land trainiert, bereits übergewichtig ist und mit irgendeiner Form von Training beginnen muss, um Gewicht zu verlieren. Mit Aquagym Fitness Aerobic jeglicher Art zu beginnen, ist also das Beste für deinen Körper.

Ein weiterer Bonus des Aquatrainings ist, dass es besonders hilfreich für diejenigen sein kann, die an Osteoporose sowie Arthritis leiden. Diese Krankheiten reißen und schädigen deine Gelenke bereits sehr, was zu einem Mangel an Mobilität und Flexibilität führt, so dass die Menschen durch das Training an Land diese Schäden sogar noch verstärken können. Obwohl jede Form der Bewegung gut ist, kann sie in dieser Situation mehr schaden als nützen.

Aus diesem Grund werden in solchen Fällen Aquajogging und jede Form von Wassergymnastik bevorzugt, da diese helfen können, die Belastung der Gelenke zu lindern und auch die Schmerzen zu lindern. Hydrotherapie ist eine hervorragende Therapieform für Menschen, die unter Gelenkproblemen wie Arthritis leiden.

Ausgezeichnete Form des Ausdauertrainings

Ausdauertraining an Land kann man nicht machen, ohne den Körper stark zu belasten. Aquagym Fitness Aerobic im Wasser, das aus schnellen und anstrengenden Bewegungen besteht, kann jedoch eine Menge Vorteile für das Ausdauertraining bringen, ohne die Nachteile.

Indem du dein Herz schneller pumpen lässt, hilfst du ihm, belastbarer zu werden, sodass du insgesamt in besserer Form bist.

Das Gleiche gilt für die Lunge. Das wird durch anstrengende Wassertrainings beansprucht, was die Chancen auf Herz- und Arterienerkrankungen verringert. Auch Bluthochdruck wird durch Schwimmkurse gelindert und die Wahrscheinlichkeit, einen Herzinfarkt zu erleiden, sinkt.

Du wirst merken, wie du nach regelmäßigem Wassergymnastik-Training gehen, laufen oder andere Übungen machen kannst, ohne dass du außer Atem kommst und Kurzatmigkeit bekommst.

Wusstest du, dass der Auftrieb des Wassers deinen Blutfluss beeinflusst und dazu führt, dass dein Blut frei fließen und viel leichter durch deinen Körper zirkulieren kann?

Das alles ist mit Aquagym-Fitnesstraining möglich. Du wirst deinen Blutdruck und auch deine Ruheherzfrequenz senken.

Aquajogging bringt dich in eine bessere Form

aquagym ubungen
Aquagym-Training im Schwimmbad

Wie bei jeder anderen Übung auch, ist Aquajogging eine fantastische Möglichkeit, Kalorien zu verbrennen. Widerstandstraining und Herz-Kreislauf-Übungen sind im Schwimmen als eigene Elemente enthalten, wodurch eine immense Menge an Energie produziert und verbrannt wird.

Daher kann dir im Durchschnitt nur 1 Stunde Wasseraerobic helfen, zwischen 400 und 600 Kalorien zu verbrennen. Je mehr du deine Herzfrequenz erhöht hältst und je mehr Widerstand du verwendest, desto mehr Kalorien wirst du verbrennen.

Hilft deinem Körper, kühl zu bleiben

Der letzte Grund, warum Wasseraerobic eine wirklich großartige Trainingsform ist, ist die Tatsache, dass es dich abkühlt. Sport im Allgemeinen erhöht deine Körpertemperatur, bringt dich zum Schwitzen und sorgt dafür, dass du dich aufgrund der Hitze unwohl fühlst. Das ist definitiv nicht der Fall, wenn du im kühlen Wasser trainierst, weil du dich in einer Substanz befindest, die dich auf natürliche Weise abkühlt.

Aquagym Schlusswort

Aquagym, mit all seinen eigenen Elementen wie Aerobic oder Tiefwasserjogging, ist eine großartige Möglichkeit, die Flexibilität zu erhöhen, die allgemeine Fitness zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Es ist auch ein fantastischer Weg, um Muskeln aufzubauen und deine Gelenke und andere Aspekte deiner körperlichen Gesundheit in Topform zu bringen.

Als Bonus zu all dem hilft Wasser den Menschen nachweislich, sich zu entspannen und Ängste abzubauen. Also, finde den nächsten Pool und beginne noch heute mit Wassergymnastik!

Wenn du Fragen hast oder deine Erfahrungen mit Wassergymnastik mit anderen teilen möchtest, kannst du uns gerne unten einen Kommentar hinterlassen. Man weiß nie, wem man mit seiner Erfahrung helfen kann.

Und in der Zwischenzeit würde ich mich gerne mit dir auf meinen Facebook und Instagram Accounts für weitere coole Reviews und Empfehlungen verbinden.

P.S. Wenn du nach anderen spannenden Dingen suchst, die du auf dem Wasser machen kannst, schau dir SUP Yoga an.

Eine weitere hervorragende Möglichkeit, im Wasser aktiv zu bleiben!

Und in diesem Sinne, hier ist eine Ausrüstungs-Checkliste für das bequemste Yoga-Erlebnis:

Besonders wenn du gerade erst anfängst, können die Yogaposen sehr rutschig werden und du brauchst vielleicht eine zusätzliche Hand für deine Flexibilität – dafür empfehlen wir dir:

Andere interessante Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Review written by: Tom

Hallo! Mein Name ist Tom. Während des Jahres versuche ich, so oft wie möglich auf einem Paddelboard zu sein. Wenn Sie diesen Blog lesen, bleiben Sie über alles, was ich auf dem Wasser teste, auf dem Laufenden :)

Learn everything